Leo Burnett Andrea Albrecht wird zum CEO befördert

Donnerstag, 28. Januar 2016
Andrea Albrecht steigt bei Leo Burnett auf
Andrea Albrecht steigt bei Leo Burnett auf
Foto: Leo Burnett

Seit 2010 ist Andrea Albrecht Chefin von Leo Burnett in Deutschland - im Range eines Managing Directors. Jetzt wird sie zum CEO befördert. Damit übernimmt sie auch rechtlich die Verantwortung für die drei Büros der Publicis-Tochter in Deutschland, also für das Stammhaus in Frankfurt, den Designableger Leo Burnett Läufer in Berlin und die McDonald's-Agentur Leo's Thjnk Tank in München.

Konkret heißt das, dass die 44-Jährige als Geschäftsführerin eingetragen wird. Bei Leo Burnett in Frankfurt war das bislang nur Europamanager Giorgio Brenna, bei LTT in München Publicis-Finanzdirektor Louis Tohme. Leo Burnett Läufer ist keine eigene GmbH, sondern rechtlich mit der Stammagentur in Frankfurt verbunden. Insgesamt beschäftigt die Agenturgruppe in Deutschland rund 250 Mitarbeiter. 2014 erzielte sie Umsatzerlöse von 25,6 Millionen Euro und ein Betriebsergebnis (Ebit) von 6,1 Millionen Euro. Das entspricht einer Marge von fast 24 Prozent. Darin enthalten sind allerdings auch die Zahlen der Mediaagentur Starcom Mediavest Group Germany.

Die Beförderung von Albrecht kommt zu einem Zeitpunkt, wo sich die Publicis-Gruppe neu aufstellt. Die in Deutschland aktiven Werbeagenturen des Konzerns (Publicis Pixelpark, Leo Burnett, Saatchi & Saatchi) sowie die PR-Agenturen MSL und CNC sowie die Designagentur Meta Design agieren künftig mit einer gemeinsamen Gewinn-und-Verlust-Rechnung unter der Säule Publicis Communications.

Die Chefs der einzelnen Agenturen bilden zusammen mit Leo-Burnett-Finanzchef Norbert Knapp das sogenannte Country Leadership Team. Dieses berichtet an den internationalen Saatchi-COO Justin Billingsley, der im weltwelten Board von Publicis Communications die Verantwortung für den deutschen Markt hat. Im Country Leadership Team sitzt Albrecht nun wie alle anderen Mitglieder auch als CEO - und nicht als Managing Director. Die Beraterin ist seit 2005 für die Agentur tätig, zunächst in der Zentrale in Chicago, später baute sie in Frankfurt das Team für den internationalen Großkunden Philip Morris (Marlboro) auf. Vorherige Stationen von Albrecht waren die Agenturen Damm sowie Young & Rubicam. mam 

Meist gelesen
stats