Lavazza Warum 150 Andre-Agassi-Klone die Straßen New Yorks unsicher machen

Mittwoch, 31. August 2016
Andre Agassi erinnert sich in dem Online-Spot an seine glorreiche Profivergangenheit
Andre Agassi erinnert sich in dem Online-Spot an seine glorreiche Profivergangenheit
Foto: Screenshot Youtube

21 Mal nahm Tennis-Legende Andre Agassi in seiner aktiven Karriere an den US Open teil, zwei Mal konnte er das Grand-Slam-Turnier gewinnen (1994 und 1999). Zehn Jahre nach seinem letzten Auftritt im Arthur Ashe Stadium kehrt Agassi mit Werbepartner Lavazza nach New York zurück - und das gleich in 150-facher Ausführung.
Verantwortlich für den ungewöhnlichen Auftritt ist die Agentur Sapient Nitro, die neben einem Online-Spot unter dem Motto #ImBack (siehe unten) auch den Flashmob mit 150 Agassi-Klonen in Manhattan (oben) sowie die begleitenden Social-Media-Maßnahmen realisiert hat. Dabei streifen sich sowohl Agassi selbst als auch seine Doppelgänger Perücken und knallbuntes Tennis-Dress über und erinnern so an die Anfangszeit der schilllernden Karriere des ehemaligen Weltranglistenersten in den 1980ern und 90ern.
Hintergrund der Kampagne ist das Sponsoring-Engagement von Lavazza bei den US Open und den drei übrigen Grand Slams. Die Cafékette ist laut eigenen Angaben als einziger Partner aus der Food-Branche bei allen großen Turnieren vertreten. Diese Tatsache feiert die Marke jetzt mit ihrem prominenten Botschafter Agassi, der die Partnerschaft mit Lavazza auch auf dem Centre Court den Zuschauern präsentierte. Und einen Charity-Aspekt hat das Ganze auch: Lavazza spendet pro verkauftem Kaffee bei den US Open 1 Dollar an die Andre Agassi Foundation for Education. Bei Sapient Nitro zeichnen Boris Stojanovic (Executive Creative Director), Paul Amelchenko (Associate Creative Director), Jose Acosta (Senior Producer), Stacey Groth (Senior Art Director), Jonathan Fernandez (Associate Copywriter) und Mario Gomez (Senior Art Director) verantwortlich. Produziert wurden die Clips von The Family, Regie führte Michael Haussmann. Die Postproduktion übernahm Iggy Post Milano. tt
Meist gelesen
stats