Labamba Ex-JvMler Nic Heimann wird Beratungschef

Dienstag, 17. Februar 2015
Felix Schulz und Nic Heimann (r.) leiten Labamba
Felix Schulz und Nic Heimann (r.) leiten Labamba
Foto: Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Nic Heimann Labamba Jung von Matt Felix Schulz Nivea


Die junge Hamburger Kreativagentur Labamba begrüßt einen namhaften Neuzugang: Ab sofort übernimmt Nic Heimann den Posten des Beratungsgeschäftsführers. Heimann war zuletzt Geschäftsführer bei Jung von Matt/Elbe.
Damit verstärkt Heimann die Agentur, die der ehemalige Kreative von Kolle Rebbe, Felix Schulz, 2012 gegründet hatte. "Nic Heimann passt ideal zu Labamba. Mit seiner Erfahrung große Marken erfolgreich zu führen und weiter zu entwickeln, haben wir noch mehr Qualität an Board. Mit Nic schaffen wir weitere Strukturen, neben emotionalen Bewegbildkonzepten wie bisher, Marken auch über Jahre sinnvoll mit emotionalem Content zu versorgen", freut sich Schulz und kündigt an, den Bereich Social Media weiter ausbauen zu wollen. "Denn in diesem Bereich wird Bewegtbild auch in den kommenden Jahren eine zentralere Rolle einnehmen."

Schulz und Heimann kennen sich aus ihrer gemeinsamen Zeit bei Kolle Rebbe, wo sie unter anderem den Kunden Nike betreut hatten. Labamba (bis 2012 Felix & Lamberti) machte sich vor allem mit Kreationen wie "Stresstest", "Danke Mama", "Danke Papa" oder "Weihnachten" für Nivea einen Namen. Die Agentur beschäftigt derzeit sechs Mitarbeiter. Zum Kundenstamm gehören unter anderem auch 8x4, Wilkinson, Google, Haspa und Fitness First. jm
Meist gelesen
stats