LIA 2014 JvM-Kreativchefin Dörte Spengler-Ahrens wird Jurypräsidentin für Print, Poster & Billboard

Donnerstag, 26. Juni 2014
Dörte Spengler-Ahrens von JvM/Elbe wird Jurypräsidentin bei den LIA Awards 2014 (Foto: Agentur)
Dörte Spengler-Ahrens von JvM/Elbe wird Jurypräsidentin bei den LIA Awards 2014 (Foto: Agentur)

Dörte Spengler-Ahrens wird Jurypräsidentin bei den London International Awards 2014 (LIA). Die Kreativchefin der Hamburger Kreativagentur Jung von Matt/Elbe steht der neunköpfigen Jury in der Kategorie Print, Poster and Billboard vor. Auch Amir Kassaei, CCO bei DDB Worldwide, wird Jurychef - in der Kategorie Integration. Aus Deutschland kommen bei den diesjährigen LIA derweil neben Spengler-Ahrens fünf weitere Jurymitglieder. Alexander Schill (Serviceplan) sitzt in der Jury für Design and Package Design, Guido Heffels (Heimat) genauso wie Stephan Vogel (Ogilvy & Mather) für Non-Traditional. Stefan Wübbe (Kolle Rebbe) ist Teil der Radio & Audio-Jury, Stephan Fruth (Soup Film) entscheidet in der Kategorie Production & Post-Production and Music Video mit.

"Ich fühle mich sehr geehrt, Präsidentin der LIA-Print/Poster/Billboard-Jury zu sein. Die LIA sind einer der bedeutendsten internationalen Werbepreise und setzen die kreative Benchmark für Arbeiten aus der ganzen Welt", so Spengler-Ahrens zu ihrer Nominierung. "Die Jury in Print, Poster und Billboard ist wichtiger denn je, da sie eine Richtung vorgeben wird, wie sich diese Disziplinen im digitalen Zeitalter entwickeln können, um weiter relevant zu bleiben."

Die Einreichungsfrist bei den LIA 2014 läuft bis zum 14. Juli. Die Entscheidung über die Preisträger treffen die Jury im Oktober in Las Vegas, Bekanntgabe ist am 3. November. tt
Meist gelesen
stats