Kreativwettbewerb Schlag die Katze - ADC gibt Agenda für Festival 2016 bekannt

Freitag, 13. November 2015
Grabarz & Partner hat die Kampagne zum ADC Festival 2016 kreiert
Grabarz & Partner hat die Kampagne zum ADC Festival 2016 kreiert
Foto: ADC

Beim "Battle of Content" mischt nun auch der Art Directors Club für Deutschland (ADC) mit. Der Kreativclub hat für sein Festival 2016 das Motto "Heroes of Content" ausgewählt und setzt damit auf ein Thema, das in der Kommunikationsbranche derzeit allgegenwärtig ist: Content Marketing.

Sprecher beim ADC-Kongress 2016: AOL-"Prophet" David Shing
Sprecher beim ADC-Kongress 2016: AOL-"Prophet" David Shing (Bild: ADC)
Die ersten Sprecher für den ADC Kongress am 22. April stehen bereits fest: Mit dabei ist unter anderem das Enfant Terrible von AOL David Shing, dessen offizielle Berufsbezeichnung Digital Prophet lautet. Außerdem unter den Sprechern: Der weltweite Kreativchef von McCann John Mescall, Schöpfer der australischen Kampagne "Dumb Ways to Die" (Kunde: Metro Melbourne), sowie Gabriele Fischer, Chefredakteurin des Wirtschaftsmagazins "Brand Eins". Beim ADC-Nachwuchskongress, der am 23. April stattfindet, gehören die Deutschland-Kreativchefin von Razorfish Preethi Mariappan und Kolle-Rebbe-Co-Gründer Stefan Kolle zu den Referenten. Deutschlands größtes Event für die Kreativbranche findet zum vierten Mal in Hamburg statt. Termin ist der 20. bis 24. April - rund vier Wochen früher als zuletzt. Weil im Mai zu viele Feiertage stattfinden, habe sich der Club dazu entschlossen, die Veranstaltung vorzuziehen, erklärt Vorstandsmitglied Dörte Spengler-Ahrens. Auch die Wochentage für die einzelnen Event-Module haben sich verändert: So findet die Preisverleihung erstmals freitags statt und nicht wie zuletzt an einem Donnerstagabend. Hauptgrund für die Verlegung: Bisher endete das Festival mit seiner großen Publikumsausstellung samstags - jetzt erst sonntags. Davon erhoffe man sich noch einmal deutlich mehr Besucher als zuletzt. Dieses Jahr registrierte der ADC rund 10.000 Gäste bei der Ausstellung im Millerntorstadion.

Sprecher beim ADC-Kongress 2016: der weltweite McCann-Kreativchef John Mescall
Sprecher beim ADC-Kongress 2016: der weltweite McCann-Kreativchef John Mescall (Bild: ADC)
Die Heimat-Location des FC St. Pauli steht auch nächstes Jahr wieder im Mittelpunkt des Festivals. Hier finden die Jurysitzungen und die Ausstellung statt. Neu sind die Orte für Kongress, Preisverleihung und After Show Party. Der ADC-Kongress und die Nachwuchsveranstaltung finden im Grünspan auf St. Pauli statt. Zur Preisverleihung und After-Show-Party gehts in die ehemalige Maschinenfabrik Kampnagel. Der multifunktionale Bühnenkomplex befindet sich im Stadtteil Winterhude. 

Neu ist außerdem die Kreativagentur, die für die ADC-Kampagne 2016 verantwortlich ist. Der Club hat sich entschieden, hierfür den erfolgreichsten Wettbewerbsteilnehmer 2015 zu verpflichten: Grabarz & Partner. Die Hamburger Agentur hat Katzen als zentrales Key Visual auserkoren, denn die sind im Netz die wahren Content-Helden, die es zu schlagen gilt, wenn Marken um die Aufmerksamkeit der Verbraucher buhlen. Diese ironische Anspielung auf zahlreiche, unglaublich erfolgreiche Katzenvideos auf Youtube soll sich in der gesamten Kommunikation für das Festival 2016 durchziehen. bu

Sprecherin beim ADC-Kongress 2016: Gabriele Fischer, Chefredakteurin "Brand Eins"
Sprecherin beim ADC-Kongress 2016: Gabriele Fischer, Chefredakteurin "Brand Eins" (Bild: ADC)

Meist gelesen
stats