Kreation des Monats Toom Baumarkt gewinnt im April / Mai-Voting gestartet

Dienstag, 02. Mai 2017
Mit der Neuauflage seiner "Respekt"-Kampagne überzeugten Toom und Scholz & Friends die HORIZONT-Online-Leser
Mit der Neuauflage seiner "Respekt"-Kampagne überzeugten Toom und Scholz & Friends die HORIZONT-Online-Leser
© Screenshot Youtube

Die Wahl zur Kreation des Monats ist entschieden: Im April hat sich die Frühjahrskampagne von Toom Baumarkt aus der Feder von Scholz & Friends klar durchgesetzt. Das Nachsehen haben der Osterfilm von Netto (Agentur: Jung von Matt) und die Deutsche Bahn (Ogilvy & Mather) mit "ToleranzZeit".
Mit 47,5 Prozent holte die Toom-Kampagne fast die Hälfte aller Stimmen. Zum Vergleich: Netto und die Bahn auf Platz 2 und 3 kommen nur auf 18,6 beziehungsweise 15,6 Prozent. Zudem konnte die Baumarktkette mit dem Erfolg beim Leser-Voting von HORIZONT Online auch die Konkurrenz deutlich in die Schranken weisen: Die Frühjahrskampagnen von Bauhaus (5,2 Prozent, Freunde des Hauses) und Hornbach (4,6 Prozent, Heimat) liegen nur auf den Plätzen 4 und 6. Die rote Laterne hat in diesem Monat die Otto-Kampagne mit Testimonial Guido Maria Kretschmar (Heimat) inne.

Mai-Voting gestartet

Unterdessen ist das Mai-Voting zur Kreation des Monats gestartet. Diesmal stehen zur Wahl: Der neue Markenauftritt von Lidl (BBDO), die Black-Edition-Kampagne von Audi (Kolle Rebbe/DDB) sowie die Deutsche Telekom (DDB), Apple (inhouse), Vodafone (Jung von Matt), Besser Mobile (Creative Cosmos 15), Golden Toast (La Red), Arag (Fluent), Unitymedia (TBWA) und Volkswagen (Grabarz & Partner). Wir wünschen viel Spaß beim Abstimmen! tt
Meist gelesen
stats