Kreation des Monats Bildgewaltiger Volvic-Spot siegt vor "Schmollbraten"-Pärchen / Oktober-Voting gestartet

Mittwoch, 01. Oktober 2014
Ein ausgegrenzter Teenager spielt die Hauptrolle im aktuellen Hornbach-Spot
Ein ausgegrenzter Teenager spielt die Hauptrolle im aktuellen Hornbach-Spot

Die Wahl zur Kreation des Monats ist entschieden: Im September konnte sich die Volvic-Markenkampagne von Young & Rubicam vor Ford (Agentur: Blue Hive) und Zalando (Jung von Matt/Elbe) durchsetzen. Ab sofort kann wieder für die beste Kampagne im Oktober abgestimmt werden.
Der bildgewaltige Auftritt der Danone-Marke schaffte es mit 34,4 Prozent aller abgegebenen Stimmen an die Spitze. Ford kam auf 25,5 Prozent, Zalando auf 15,1 Prozent. Komplettiert werden die Top 5 von der Ikea-Saisonkampagne von Thjnk (10,6 Prozent) und dem jüngsten Auftritt von Das Handwerk (Heimat, 4,5 Prozent). Am Ende des Rankings liegt die Axe-Gold-Kampagne, die von Ponce und Dokyo entwickelt wurde und die nur 0,4 Prozent aller Stimmen einheimsen konnte.

Oktober-Abstimmung gestartet

Neues Spiel, neues Glück: Auch im Oktober darf wieder fleißig mitgevotet werden. Diesmal mit in der Verlosung: die neue Hornbach-Kampagne von Heimat, der gemeinsame Auftritt von Vodafone und Kabel Deutschland (Jung von Matt), ein bunter Renault-Twingo-Spot von Publicis Paris und die Einführungskampagne der Premium Economy Class von Kolle Rebbe für Lufthansa. Des Weiteren sind dabei: Edeka, Obi (beide Jung von Matt), Opel (Scholz & Friends), Limango (Oliver Voss), Jägermeister (Philipp und Keuntje) und DAK (BBS). Wir wünschen viel Spaß beim Voten! tt
Meist gelesen
stats