Kreation des Monats April Scholz & Friends siegt knapp vor Grabarz / Start des Mai-Votings

Montag, 04. Mai 2015
Szene aus dem Gewinner-Spot von Scholz & Friends für Toom
Szene aus dem Gewinner-Spot von Scholz & Friends für Toom
Foto: Screenshot

Ein Jahr nach ihrem letzten Triumph beim Leservoting "Kreation des Monats" kann Scholz & Friends wieder punkten. Der Spot für Toom kam bei den HORIZONT-Online-Lesern am besten an. Auf Platz 2 landet die Agentur Grabarz mit ihrer Arbeit für Burger King.
Scholz & Friends kann 42,9 Prozent der abgegebenen Stimmen für sich und ihr Commercial im Auftrag der SB-Warenhauskette Toom verbuchen. Der Abstand zum Zweitplatzierten Grabarz & Partner ist jedoch alles andere als groß. Die Hamburger bekommen 40 Prozent der Stimmen für ihren "Long Chicken"-Spot des Bulettenbruzzlers Burger King. Alle anderen Wettbewerber hatten im Grunde keine Chance auf den Titel: Nicht einmal zweistellig fällt das Ergebnis von Thjnk aus. Die Agentur erhalten für ihren Hagebaumarkt-Spot 9,7 Prozent. Das bedeutet Rang 3. Die weiteren Platzierungen: Hornbach (Heimat/3,3 Prozent), Daimler (Jung von Matt/1,2 Prozent), Otto (Heimat/0,7 Prozent), BMW (Heye Grid), Aktion Mensch (Kolle Rebbe) und Müller Milch (Spans & Partner) mit jeweils 0,6 Prozent). Auf dem letzten Platz landen Ogilvy und Coca-Cola mit gerade einmal 0,4 Prozent. Hier noch einmal alle Spots des April-Votings

Start für "Kreation des Monats Mai"

Neue Runde bei der Kreation des Monats auf HORIZONT Online. Im Mai sind mit dabei: Audi und Ikea (Kreation: beide von Thjnk), Lidl (Freunde des Hauses), Magnum (Lola Madrid), Nike Women (Wieden+Kennedy), O2 (Ogilvy), Triumph (Stories), Vodafone (Jung von Matt), Volkswagen (DDB) und Web.de (Golden Gate). jm

Hier gehts zum Voting

Meist gelesen
stats