Kolle Rebbe Thomas Heinz kommt als Bodenleiter Digital von Antoni

Mittwoch, 25. Januar 2017
Digitalexperte Thomas Heinz wechselt von Antoni zu Kolle Rebbe
Digitalexperte Thomas Heinz wechselt von Antoni zu Kolle Rebbe
Foto: Kolle Rebbe

Kolle Rebbe baut seine Digitalexpertise aus: Thomas Heinz kommt von Antoni Berlin in die Speicherstadt, wo er künftig als Bodenleiter, wie bei Kolle Rebbe die Unitleiter genannt werden, arbeitet. Der Kreative, der als Spezialist für User Experiences gilt, verantwortet ab sofort alle digitalen Projekte des Kunden Lufthansa.
Neben Lufthansa soll Heinz auch die Hypo Vereinsbank betreuen und übergreifende digitale Aufgaben in der Agentur übernehmen. Die Digitalunit leitet er gemeinsam mit Christian Kroll (Kreation) und Wolf Bockelmann (Beratung). "Thomas ist ein sehr erfahrener Digitaler mit einem hohen kreativen Anspruch. Genau der richtige für die wachsende Zahl digitaler Projekte, die wir bei der Lufthansa jetzt angehen", sagt Fabian Frese, Geschäftsführer Kreation bei Kolle Rebbe. Heinz selbst ergänzt: "Was mich besonders reizt, ist, auf der einen Seite mit exzellenten Partnern zusammen zu arbeiten, und andererseits die Möglichkeit, die erfolgreiche Arbeit für die Marke Lufthansa mit innovativen digitalen Projekten weiter fortzusetzen."

In seiner beruflichen Laufbahn hat Heinz bereits für Kunden wie BMW, Beiersdorf, Mini und Unilever gearbeitet. Zuletzt verantwortete der vielfach ausgezeichnete Kreative bei der Mercedes-Agentur Antoni den Aufbau der Digitalunit. Seine Karriere startete er als UX-Designer bei Interone und arbeitete sich bis auf die Position des Executive Creative Director hoch. tt
Meist gelesen
stats