Kolle Rebbe Kai Müller neuer alter Geschäftsführer Finanzen

Montag, 10. Februar 2014
Kai Müller ist wieder Geschäftsführer und CFO von Kolle Rebbe
Kai Müller ist wieder Geschäftsführer und CFO von Kolle Rebbe

Nach einem zweijährigen Intermezzo als selbstständiger Finanzberater kehrt Kai Müller wieder ganz und gar zu seiner alten Wirkungsstätte Kolle Rebbe zurück. Bei der Hamburger Werbeagentur übernimmt der 45-Jährige als CFO und Geschäftsführer Finanzen wieder den Posten, den der Diplomkaufmann schon vor seiner Selbstständigkeit innehatte. Vor zwei Jahren gründete Müller in Hamburg die Gesellschaft für Agenturcontrolling GfA und beriet Agenturen, Internetfirmen und Start-Ups im Finanzbereich. Wichtigster Mandant von GfA aber blieb die inhabergeführte Agentur Kolle Rebbe, deren Inhaber Müller nun wieder in die Geschäftsführung zurückgeholt haben. "Die Themen Kosten- und Finanzmanagement sind so wichtig, dass sie zu den täglichen Führungsaufgaben gehören", sagt Stephan Rebbe.

Auch Stefan Kolle freut sich über Müllers Rückkehr, "der vor allem auch menschlich perfekt passt und unsere sehr unternehmerisch ausgerichtete Philosophie mitträgt". Die Agentur, die in diesem Jahr ihr 20-jähriges Bestehen feiert, beschäftigt 260 Mitarbeiter und betreut Kunden wie Lufthansa, Google, Nike, Leibniz und Ritter Sport.

Müller ist seit 2002 an Bord und bezeichnet seine Rückkehr als logischen Schritt, denn eine Agentur dieser Größe und diesem Kundenportfolio benötigt einen CFO, der sich zu 100 Prozent auf diese Aufgabe konzentrieren kann. ejej
Meist gelesen
stats