Kindle Paperwhite Die neue Kampagne von Dieckertschmidt

Montag, 19. September 2016
Zentrales Element der Kampagne ist ein Bücherregal
Zentrales Element der Kampagne ist ein Bücherregal
Foto: Amazon

Amazon bereitet sich schon einmal auf Weihnachten vor: Noch bis in den Advent hinein wird der Versandriese für seinen E-Reader Kindle Paperwhite werben. Die Printkampagne wurde von der Berliner Agentur Dieckertschmidt entwickelt.
In sage und schreibe 32 Magazin-Titeln im Deutschland sowie acht Zeitschriften in Österreich machen Amazon und Dieckertschmidt die Leser darauf aufmerksam, dass man mit dem Kindle Paperwhite permanent ein komplettes Bücherregal bequem mit sich herumtragen kann. Folglich ist ein weißes, pickepacke volles Bücherregal das zentrale Element der Kampagne. Die Kampagne startet Ende September.
  • 42163.jpeg
  • 42164.jpeg
  • 42165.jpeg
  • 42166.jpeg
"Wenn man den Kernnutzen dieses revolutionären Produktes ikonisch visualisiert, merkt man mal wieder, wie schön das Leben für Literatur-Liebhaber seit dem Amazon Kindle geworden ist", schwärmt Dieckertschmidt-Chef Stefan Schmidt. Die Berliner Agentur arbeitet nicht das erste Mal für Amazon: Im vergangenen Jahr kreierte die Agentur eine viel beachtete TV-Kampagne für den Versandhändler. Im MIttelpunkt des Spots stand der Fire TV-Stick von Amazon. ire

Meist gelesen
stats