Ketchum Pleon Ex-CDU-Geschäftsführer Hans-Joachim Reck wird Senior Advisor

Freitag, 11. September 2015
Hans-Joachim Reck steigt bei Ketchum Pleon ein
Hans-Joachim Reck steigt bei Ketchum Pleon ein
Foto: VKU Schüring
Themenseiten zu diesem Artikel:

CDU Hans-Joachim Reck Ketchum Pleon BBDO


Die PR-Agentur Ketchum Pleon hat sich Verstärkung für den Geschäftsbereich Public Affairs geholt. Seit dem 1. September steht der frühere CDU-Politiker Hans-Joachim Reck bei der BBDO-Tochter unter Vertrag. Der 63-Jährige kommt als Senior Advisor und Rechtsanwalt an Bord. In dieser Funktion soll er Kunden im Bereich Lobbying und beim Aufbau von Netzwerken auf bundes- und landespolitischer Ebene unterstützen.
Dafür bringt Reck gute Voraussetzungen mit. Nach seiner Tätigkeit als Bundesgeschäftsführer der CDU (1993 bis 1996) war er unter anderem für die Deutsche Telekom tätig, zunächst im Zentralbereich Top-Management-Personal, später in der Konzernsteuerung. Danach wechselte er als Generalsekretär der CDU in Nordrhein-Westfalen wieder zurück in die Politik. Zuletzt war er acht Jahr lang Hauptgeschäftsführer des Verbands der kommunalen Unternehmen. Diesen Posten hat inzwischen die CDU-Politikerin und frühere Parlametarische Staatssekrtärin Katharine Reiche übernommen. Ihr Wechsel von der Politik in die Wirtschaft war nicht unumstritten. "Mit Hans-Joachim Reck gewinnen wir einen anerkannten Experten, der sowohl in der Politik als auch in der Beratung von Unternehmen zuhause ist", sagt Ketchum-Pleon-Chef Dirk Popp. Er verweist zudem aufs Reck Expertise bei Energie- und Infrastrukturthemen. Ebenfalls bei Ketchum Pleon im Bereich Public Affairs tätig ist der frühere Berliner SPD-Spitzenpolitiker Peter Strieder. Das Berliner Büro der Agentur leitet derzeit CEO Popp. mam
Meist gelesen
stats