Kemper Kommunikation Martina Müller verantwortet den Etat von Porsche Motorsport

Mittwoch, 13. Mai 2015
Logo von Kemper Kommunikation
Logo von Kemper Kommunikation
Foto: Kemper Kommunikation
Themenseiten zu diesem Artikel:

Porsche Brigitte Kemper Martina Müller HKS 13


Die Frankfurter Agentur Kemper Kommunikation hat ihr Team für den Großkunden Porsche verstärkt. Seit Anfang Mai verantwortet die erfahrene Automobilwerberin Martina Müller den Etat für die Motorsportsparte des Stuttgarter Autoherstellers. Sie kommt von der Agentur HKS 13, wo sie zusammen mit Gründer Holger Lutz die Beratung leitete.
Vorherige Agenturstationen von Müller waren Content Below, Saatchi & Saatchi sowie Publicis. Dort hat sie sich um Kunden wie Opel, Audi und Renault gekümmert. Zudem war sie auf Unternehmensseite für Toyota (Division Lexus) und Alfa Romeo tätig. Bei Kemper Kommunikation wird sie den Etat von Porsche Motorsport als Management Supervisor zusammen mit Executive Creative Director Silke Telgen führen. Die Sparte ist nach Auskunft der Agentur durch das verstärkte Engagement von Porsche in verschiedenen Rennserien zuletzt deutlich gewachsen und erfordert eine intensivere Betreuung.
Martina Müller wechselt von HKS 13 zu Kemper Kommunikation
Martina Müller wechselt von HKS 13 zu Kemper Kommunikation (Bild: Agentur)
Kemper Kommunikation ist die weltweite Leadagentur von Porsche. Sie ist Anfang 2009 aus der Agentur Klaus E. Küster hervorgegangen. Aktuell beschäftigt die von den Geschäftsführern Brigitte Kemper und Lars Vollert geleitet Firma rund 115 Mitarbeiter. Neben Porsche arbeiten sie für Unternehmen wie Merck, Claas und Grohe. mam
Meist gelesen
stats