Jung von Matt/Limmat Dennis Lück übernimmt die kreative Führung

Donnerstag, 14. April 2016
Dennis Lück übernimmt die kreative Führung bei Jung von Matt/Limmat
Dennis Lück übernimmt die kreative Führung bei Jung von Matt/Limmat
Foto: JvM/Limmat
Themenseiten zu diesem Artikel:

Dennis Lück Jung von Matt FCB JvM Roman Hirsbrunner


Dennis Lück wechselt von FCB Zürich zu Jung von Matt/Limmat. Ab Mitte Juli wird der 38-Jährige als Chief Creative Officer und Mitglied der Geschäftsleitung für die kreative Führung von JvM/Limmat verantwortlich sein. Gleichzeitig beteiligt er sich an der Agentur.

Lück folgt auf Alexander Jaggy, der sich Ende vergangenen Jahres entschieden hatte, JvM/Limmat nach 14 Jahren in diesem Frühjahr zu verlassen. Der neue Kreativchef hat sein Handwerk als Texter bei Scholz & Friends in Hamburg erlernt. Von dort ist er als Executive Creative Director in die Schweiz gewechselt. In den vergangenen fünf Jahren hat er sich in dieser Funktion sowie als Mitglied der Geschäftsleitung bei FCB Zürich kreative Lorbeeren verdient, darunter auch mehrere Löwen in Cannes.

Im Laufe seiner bisherigen Karriere hat Lück Erfahrung in der Entwicklung von Kampagnen für sämtliche Kommunikationskanäle auf Kunden wie Zurich, Tchibo und BMW gesammelt. "Ich freue mich sehr, dass wir einen ebenso brillanten wie vielseitigen Kreativen für die Agentur gewinnen konnten, der den interdisziplinären Kurs weiter vorantreiben wird", lobt Roman Hirsbrunner, CEO von Jung von Matt/Limmat, seinen neuen Kreativchef. ems

Meist gelesen
stats