Jung von Matt bestätigt Larissa Pohl wird Nachfolgerin von Peter-John Mahrenholz

Montag, 23. März 2015
Larissa Pohl wird neuer Strategie-Vorstand bei Jung von Matt
Larissa Pohl wird neuer Strategie-Vorstand bei Jung von Matt
Foto: Jung von Matt

Die Spatzen pfiffen es bereits von den Dächern, jetzt ist es offiziell: Larissa Pohl wird zum 1. September 2015 neuer Vorstand Strategie bei Jung von Matt und tritt die Nachfolge von Peter-John Mahrenholz an, der die Agentur im Sommer verlässt (HORIZONT Online berichtete). Pohl kommt von Ogilvy & Mather, wo sie als Chief Strategy Officer die Geschäfte standortübergreifend mitleitete.
Bei Jung von Matt soll sie die strategische Produktqualität der gesamten Agenturgruppe verantworten und weiterentwickeln. Zudem soll sie "einen wichtigen Beitrag bei der wachsenden Anzahl internationaler Kunden leisten", wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt. "Larissa Pohl steht für ein innovatives und crossdisziplinäres Strategieverständnis und schafft damit die richtigen Sprungbretter für ein exzellentes kreatives Produkt", so Peter Figge, CEO von JvM. "Mit Larissa setzen wir außerdem unseren Weg zur partnergeführten Agenturgruppe konsequent fort und gewinnen einen weiteren wichtigen Hochkaräter für Jung von Matt."

Damit folgt Larissa Pohl ihrem langjährigen Weggefährten Thomas Strerath, der ebenfalls im September als neuer Vorstand bei Jung von Matt startet. Die beiden haben bis zuletzt bei Ogilvy eng zusammengearbeitet.

Was aus Peter-John Mahrenholz wird, ist indes noch nicht bekannt. Wie Jung von Matt mitteilt, wolle er sich einer neuen unternehmerischen Herausforderung stellen und darüber in Kürze selbst informieren. tt
Meist gelesen
stats