Jung von Matt Vorstand Ulrich Pallas wechselt zu Thjnk

Mittwoch, 20. Januar 2016
Ulrich Pallas wird Finanzvorstand bei Thjnk
Ulrich Pallas wird Finanzvorstand bei Thjnk
Foto: Thjnk

Nach dem angekündigten Wechsel der beiden deutschen DDB-Chefs Thomas Funk und Eric Schoeffler zu Havas gibt es den nächsten Paukenschlag in der hiesigen Agenturszene: Ulrich Pallas, langjähriger Finanzvorstand bei Jung von Matt, wechselt am 1. April zu Wettbewerber Thjnk. Dort trifft er auf alte Bekannte: Mit den beiden Vorständen Karen Heumann und Armin Jochum hatte Pallas auch schon bei JvM zusammengearbeitet, bevor sich diese entschlossen hatten, zu Thjnk (damals Kemper Trautmann) zu wechseln.
Bei Thjnk wird Pallas, Jahrgang 1963, Partner und Vorstand für Finanzen und Administration. Der bisherige CFO Stefan Janßen bleibt laut Auskunft einer Agentursprecherin in seiner bisherigen Funktion an Bord und soll eng mit Pallas zusamenarbeiten. "Nach vielen guten Jahren bei Jung von Matt war es an der Zeit, noch einmal etwas anderes zu machen. Ich habe große Lust, bei Thjnk mitzuhelfen, die nächsten Schritte in der Entwicklung dieser bemerkenswerten Agentur zu gestalten", kommentiert er seinen Wechsel. Der naheliegenden Vermutung, dass sein Entschluss etwas mit den Veränderungen bei Jung von Matt zu tun hat, erteilt er eine Absage. Er habe gut mit den neuen Vorständen, darunter Ex-Ogilvy-Chef Thomas Strerath, zusammengearbeitet: "Wenn ich nun beruflich ein neues Kapitel aufschlage, möchte ich allen Jung von Matt'lern für eine stets spannende und großartige Zusammenarbeit danken." Pallas war 14 Jahre für die Hamburger Agentur tätig. Davor arbeitete er unter anderem für die BBDO-Gruppe, seinerzeit auch schon zusammen mit Karen Heumann.

Sein Nachfolger bei Jung von Matt als Finanzchef wird Dominik Fassl. Er soll auch Partner, also Gesellschafter werden. Allerdings zieht der 48-Jährige nicht in den Vorstand ein. Ab dem 1. April wird er alle Finanz- und Administrationsbereiche der Gruppe führen. Fassl ist seit 2013 an Bord. Davor stand er in Diensten der Digitalagentur UDG. Er folgt Pallas nicht zum ersten Mal nach. Auch bei BBDO und OMD hatte er dessen Aufgaben übernommen, als Pallas die jeweiligen Agenturen verließ. "Wir freuen uns, mit Dominik Fassl einen erfahrenen Finanzchef mit hohem unternehmerischem Drive an Bord zu haben, den wir menschlich und fachlich sehr schätzen", sagt JvM-Vorstand Peter Figge. Gleichzeitig dankt er Pallas für "14 herausragende Jahre".

Der Wechsel von Pallas zu Thjnk birgt eine gewisse Brisanz, weil 2012 mit Heumann und Jochum bereits zwei Vorstände der JvM-Gruppe zu dieser Agentur geweselt waren. Sie firmierte damals noch unter dem Namen Kemper Trautmann. Nach der Ankündigung dieses Wechsels hatte Co-Gründer Jean-Remy von Matt in einem in der Agentur verbreiteten Brief an Heumann seinem Ärger Luft gemacht. Diesmal soll alles ganz anders sein - einvernehmlich und freundschaftlich. mam
Meist gelesen
stats