Jung von Matt Thomas Strerath und Larissa Pohl gehen

Freitag, 17. November 2017
Verlassen Jung von Matt: Larissa Pohl und Thomas Strerath
Verlassen Jung von Matt: Larissa Pohl und Thomas Strerath
© Christian Schoppe
Themenseiten zu diesem Artikel:

Thomas Strerath Larissa Pohl Jung von Matt


Paukenschlag bei Jung von Matt: Die beiden Vorstände Thomas Strerath und Larissa Pohl gehen. Der Ausstieg soll Ende August 2018 erfolgen.
Wie Jung von Matt mitteilt, sind Produkt-Vorstand Thomas Strerath und Strategie-Vorstand Larissa Pohl nach rund zwei Jahren mit der Hamburger Agenturgruppe übereingekommen, ihre Partnerschaft nicht zu verlängern. "Die Verträge der beiden laufen am 31.08.2018 aus und werden nicht erneuert", sagt Hans-Hermann Münchmeyer, Vorsitzender des Aufsichtsrats. 
„Für Jung von Matt zu arbeiten war eine Herzenssache. Wir werden die vielen Menschen vermissen, die hier immer für die beste kreative Lösung kämpfen.“
Larissa Pohl und Thomas Strerath
"Für Jung von Matt zu arbeiten war eine Herzenssache. Wir werden die vielen Menschen vermissen, die hier immer für die beste kreative Lösung kämpfen“, werden Pohl und Strerath in einer Mitteilung zitiert. 

"Dass gegenseitige Erwartungen nicht erfüllt werden, gehört leider zur Natur unseres Geschäfts. Dennoch bin ich dankbar für die vielen Impulse, die Larissa und Thomas eingebracht haben und nach wie vor einbringen", sagt JvM-Mit-Gründer Jean Remy von Matt. mam 

Mehr zum Ausstieg von Thomas Strerath und Larissa Pohl bei Jung von Matt lesen Sie in Kürze bei HORIZONT Online.

Meist gelesen
stats