Jung von Matt BVB- und Schalke-Stars rufen mit DRK zur "Mutspende" auf

Montag, 24. März 2014
-
-
Themenseiten zu diesem Artikel:

DRK BVB Jung von Matt Schalke FC Schalke 04 Elbe Blutspende



Auch wenn es beim morgigen Ruhrpott-Derby in der Bundesliga zwischen Schalke 04 und Borussia Dortmund wieder allein um die sportliche Rivalität gehen wird - in Sachen Blutspende demonstieren die Akteure der beiden Klubs Einigkeit. Vier Profis haben jüngst für das Deutsche Rote Kreuz (DRK) ihr Blut gespendet und damit die Aktion "Mut-Spende" unterstützt. Die Idee zur Kampagne kommt von Jung von Matt/Elbe, die Umsetzung erfolgte gemeinsam mit Jung von Matt/Sports und Mhoch4.
Wie der Clip auf Youtube zeigt, haben Julian Draxler (Schalke) sowie Ilkay Gündogan, Sebastian Kehl und Roman Weidenfeller (BVB) ihr Blut gespendet, um den Kampfgeist und Siegswille von Fußballprofis symbolisch an Kranke weiterzugeben.

"Fußballer sind absolute Vorbilder. Mit ihrer Blutspende leisten die Profis nicht nur einen echten Beitrag, sondern lenken die Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf ein wichtiges Thema und aktivieren die Menschen zur Blutspende zu gehen", so Christoph Metzelder, Ex-Nationalspieler und heute Geschäftsführer bei Jung von Matt/Sports.

Die Aktion wird auch von der Deutschen Fußball Liga (DFL) unterstützt. Neben dem Einsatz von Bundesligaprofis ist eine Ausweitung der Kampagne mit deutschen Amateurvereinen sowie mit Sportlern aus olympischen und nichtolympischen Sportarten geplant. Alle Informationen zur Kampagne gibt es auf der Website Mutspende.de. tt
Meist gelesen
stats