Joint Venture Hirschen Group steigt ins Immobilienmarketing ein

Donnerstag, 02. März 2017
Das Team von Holy Moly um Chairman Paul Jörg Feldhoff (r.)
Das Team von Holy Moly um Chairman Paul Jörg Feldhoff (r.)
© Hirschen Group

Die Hirschen Group will sich im Immobilienmarketing engagieren. Dafür haben die Hamburger Werber unter dem Namen Holy Moly ein Joint Venture mit der auf die Immobilienwirtschaft spezialisierten Agentur Feldhoff & Cie gegründet. Zum Leistungsspektrum gehören integriertes Objektmarketing für Wohn- und Gewerbeimmobilien sowie für Quartiersentwicklungen.
Holy Moly hat seinen Sitz in Frankfurt und wird von den dortigen Standortchefs von Zum goldenen Hirschen Christian Floeck und Alexander Priebs-Macpherson sowie Tanja Scherer von Feldhoff & Cie geleitet. Als Chairmen fungieren Paul Jörg Feldhoff und Hirschen-Manager Vincent Schmidlin.
"Unser Ziel ist es, mit Holy Moly in den kommenden drei Jahren zum führenden Objektmarketinganbieter der Immobilienwirtschaft zu werden", sagt der Strategiechef der Agenturgruppe. Die Idee für das neue Angebot sei aus der Nachfrage nach der Verbindung von Branchen-Know-how und Kreativexpertise entstanden, ergänzt Feldhoff.

Einen ersten Auftrag hat die neue Einheit bereits an Land gezogen. Sie soll eine Quartiersentwicklung in Erlangen begleiten. Weitere Projekte sollen in Kürze spruchreif werden. Neben dem Hauptsitz in Frankfurt ist Holy Moly an den anderen Standorten der Hirschen Group in Hamburg, Berlin, München, Köln, Stuttgart und Wien vertreten. Im Einzelnen umfasst das Angebot Lösungen für Fragen der Positionierung und des Brandings, Flächenaktivierung über Print- und Digitalkommunikation, Projekt- und Standortkommunikation, PR und Events. mam
Meist gelesen
stats