Jetzt offiziell Jung von Matt/Elbe gewinnt Techniker Krankenkasse

Mittwoch, 04. März 2015
Andreas Bündert leitet das Marketing der TK
Andreas Bündert leitet das Marketing der TK
Foto: Techniker Krankenkasse

Was HORIZONT Online vor Kurzem exklusiv vermeldete, ist nun offiziell: Jung von Matt/Elbe ist neue Leadagentur der Techniker Krankenkasse und löst damit Fischer-Appelt ab. Die Agentur zeichnet künftig für die strategische Entwicklung der Marke sowie die Markenkommunikation der TK verantwortlich. Außerdem soll man am Corporate Design mitarbeiten.
Der Etat war seit Mitte des vergangenen Jahres ausgeschrieben. Neben Jung von Matt und dem vormaligen Etathalter Fischer Appelt soll auch Thjnk um das TK-Mandat gepitcht haben. Die TK ist nach eigenen Angaben mit 9,2 Millionen Versicherten, darunter 6,8 Millionen Mitglieder, die größte deutsche Krankenkasse.
Techniker Krankenkasse
Bild: TK/Screenshot Youtube

Mehr zum Thema

Techniker Krankenkasse TK-Markenkampagne setzt auf Emotionen und Youtuber

"Als Krankenkasse agiert die TK in einem komplexen und beratungsintensiven Tätigkeitsfeld, in dem die Menschen nach Orientierung suchen. Indem wir die Marke TK schärfen, wollen wir sie noch näher an die Lebenswelten unserer Kunden und Interessenten bringen", sagt Andreas Bündert, Bereichsleiter Markt und Marketing bei der Techniker Krankenkasse, zu der Entscheidung für Jung von Matt.

Erst kürzlich hatte die TK neue Wege in der Markenkommunikation beschritten, indem man einen stärkeren Akzent auf Storytelling gelegt hat: In der Markenkampagne mit dem Claim "Den eigenen Weg gemeinsam gehen" erzählten prominente TK-Versicherte ihre Lebensgeschichte - darunter Youtube-Star LeFloid. ire
Meist gelesen
stats