Jan Honsel Upljft macht ehemaligen Pinterest-Manager zum Geschäftsführer

Montag, 20. März 2017
Jan Honsel hat einen neuen Job
Jan Honsel hat einen neuen Job
Foto: Upljft

Ende 2016 gab Jan Honsel seinen Posten als Deutschlandchef der Bilderplattform Pinterest auf, nun hat er einen neuen Job: Honsel wird Geschäftsführer bei der Hamburger Social-Advertising-Agentur Upljft, einem Joint Venture von Thjnk und dem auf Social-Media-Werbung spezialisierten Dienstleister Facelift.
Er rückt damit an die Seite von Jan Bechler, der auch künftig Geschäftsführer von Upljft bleiben wird, sich aber wieder stärker auf seinen Hauptjob als Digitalchef von Thjnk konzentrieren wird. Honsel hingegen soll das Wachstum und den Ausbau des Leistungsportfolios von Upljft vorantreiben. Im vergangenen Jahr arbeitete die Agentur sowohl fest als auch projektbezogen für 20 Kunden, darunter die Hotelkette Steigenberger und das Filmstudio Warner Bros. Die Anzahl der Mitarbeiter soll auf 40 ausgebaut werden.
"
Mit Jan konnten wir einen erfahrenen Digital-, Marketing- und Vermarktungsexperten gewinnen. Mit seinem Know-how und Netzwerk ist er die Idealbesetzung, um unser Joint Venture weiter auszubauen", sagt Thjnk-Gründer und -Vorstand Michael Trautmann. Bevor Honsel im Juli 2014 erster Deutschlandchef von Pinterest wurde, war er in verschiedenen Positionen bei Gruner + Jahr tätig. Der 43-jährige Hamburger ist zudem Co-Gründer der multimedialen Medienmarke "Business Punk" sowie aktiver Startup-Investor. "Die Verzahnung von Kreation, Media und Technologie funktioniert", sagt Teja Töpfer, Gründer und Geschäftsführer von Facelift. "Nun werden wir die Marktbearbeitung intensivieren, das Leistungsportfolio ausbauen und dynamisch weiterwachsen." Upljft entstand Ende 2015 als Joint Venture von Thjnk und Facelift. Nach der Übernahme Facelifts durch DuMont gehören dem Kölner Medienhaus 37,5 Prozent der Anteile an Upljft. Die restlichen 12,5 Prozent halten die Facelift-Gründer Benjamin Schroeter und Teja Töpfer. ire
Meist gelesen
stats