Jägermeister-Pitch D&P löst Philipp und Keuntje als Leadgentur ab

Donnerstag, 04. September 2014
Jägermeister verabschiedet Philipp und Keuntje und vertraut künftig auf D&P
Jägermeister verabschiedet Philipp und Keuntje und vertraut künftig auf D&P
Foto: Unternehmen

Abschied nach mehr als elf Jahren: Die Hamburger Kreativagentur Philipp und Keuntje (PuK) muss den Kommunikationsetat von Jägermeister an Dirk & Philip Kommunikation (D&P) abtreten. Die Entscheidung fiel in einem Pitch unter insgesamt fünf teilnehmenden Agenturen, darunter auch der bisherige Etathalter PuK. Die Zusammenarbeit von Jägermeister und D&P startet zum neuen Jahr.
"Zuerst möchten wir uns als Unternehmen herzlich bei allen Agenturen bedanken, die am Pitch teilgenommen haben. Sie haben ein tolles Engagement und viel Herzblut bewiesen", so Patricia Sung, Senior Brand Manager bei Jägermeister, die in einem offiziellen Statement gleichzeitig die gemeinsamen elf Jahre mit PuK hervorhebt:"Die Arbeit sowohl mit der Geschäftsführung als auch mit den Mitarbeitern war überaus erfolgreich, anregend und sehr vertrauensvoll. So haben wir uns diese Entscheidung letztlich auch nicht leicht gemacht." Dennoch hat man sich bei der Spirituosenmarke für das Aufschlagen eines neuen Kapitels entschieden - vor allem aufgrund der "enormen Kommunikationsvielschichtigkeit", die D&P im Auswahlverfahren bewiesen hat. "Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit D&P und sind gespannt auf die Umsetzung ihrer innovativen Kreativideen aus dem Pitch", erklärt Philipp Schmoll, Marketingleiter Deutschland von Jägermeister. Die Berliner Agentur wurde im Dezember 2011 gegründet. Die Geschäfte führen Dirk Henkelmann und Philip Borchardt. Zu den Kunden von D&P gehören unter anderem Gruner + Jahr und Schneekoppe.

Die Hamburger Kreativen von PuK waren seit 2002 Leitagentur der Wolfenbütteler Marke. Erst in dieser Woche startete der jüngste Auftritt "Was passiert auf der Lichtung?" im TV und auf den digitalen Kanälen von Jägermeister. tt
Meist gelesen
stats