Interpublic Mediabrands Drittes deutsches Medianetzwerk BPN startet Kampagne für Paul Green

Donnerstag, 11. Dezember 2014
Mediabrands-Chef Michael Dunke führt die Geschäfte von BPN
Mediabrands-Chef Michael Dunke führt die Geschäfte von BPN
Foto: Mediabrands
Themenseiten zu diesem Artikel:

Paul Green Michael Dunke


Das Medianetwork BPN wird künftig für den Schuhhersteller Paul Green arbeiten. Damit bestätigt die Mediaagentur, was bereits Anfang November durchgesickert war, als der Deutschlandstart der Mediaagentur mit Hauptsitz in Hamburg publik wurde.

 Sie konnte sich eigenen Angaben zufolge in einem Agenturscreening gegen weitere Wettbewerber bei Paul Green durchsetzen. Das 1988 in München gegründete Unternehmen, das inzwischen seinen Hauptsitz am Mattsee in der Nähe von Salzburg in Österreich hat, produziert Damenschuhe, die ausschließlich in Europa zumeist in Handarbeit gefertigt werden. Entsprechend lautet denn auch der Slogan der aktuellen Werbekampagne: „Der Schuh meines Lebens“.

Kampagnenmotiv von Paul Green
Kampagnenmotiv von Paul Green (Bild: Unternehmen)
Die kreative Umsetzung stammt von der Münchner Agentur Bloom. BPN wiederum ist für die Strategie, die Mediaplanung und den Einkauf der entsprechenden Werbeplätze verantwortlich. Zum Mediamix der anlaufenden Kampagne von Paul Green gehören Print- und Online-Medien. Die Etathöhe liegt nach Informationen von HORIZONT Online im siebenstelligen Bereich.

BPN ist das dritte Medianetzwerk, das die New Yorker Interpublic-Holding im deutschen Markt platziert. Seine Mediafirmen, wozu auch die Netzwerke Initiative und Universal McCann gehören, bündelt der Konzern unter dem Dach von IPG Mediabrands. Deren deutscher CEO ist Michael Dunke, der vorläufig auch die Geschäfte von BPN führen wird.

Im Januar wird er mit seinem BPN-Team die Arbeit für den Versicherungskonzern Ergo aufnehmen, der seinen Etat bei der Wiesbadener Carat aus dem Dentsu Aegis Network Ende des Jahres abziehen wird. ejej

Meist gelesen
stats