Interone Tom Alby kommt als Director Data and Analytics

Montag, 12. Dezember 2016
Tom Alby wechselt von Kolle Rebbe zu Interone
Tom Alby wechselt von Kolle Rebbe zu Interone
Foto: Interone
Themenseiten zu diesem Artikel:

Tom Alby Kolle Rebbe Frank Wolfram Google BBDO Germany Syzygy


Die Digitalagentur Interone erweitert ihre Führungsmannschaft. Im Januar kommt Tom Alby als Director Data and Analytics an Bord. Der 44-Jährige wechselt von Kolle Rebbe, wo er nur ein paar Monate tätig war. Die Hamburger Kreativen hatten die Verpflichtung des Ex-Google-Mitarbeiters Alby erst Mitte Juli gemeldet.
Was zu dem schnellen Ausstieg geführt hat, ist nicht bekannt. Alby selbst sagt zu seinem Wechsel: "Für mich bietet Interone ein Zuhause, das datengetriebene Insights mit technologischen Lösungen der nächsten Generation verbindet." Bei seinem künftigen Arbeitgeber wurde die neue Position extra für ihn geschaffen. Der studierte Computerlinguist soll standortübergreifend das Thema Datenerhebung und -analyse vorantreiben. Zudem soll er als Impulsgeber in die BBDO-Gruppe wirken, zu der Interone gehört. Alby berichtet an die Geschäftsführung von Interone um CEO Frank Wolfram. "Tom passt perfekt zu uns. Mit seiner großen Erfahrung als Pionier im datengestützten Marketing versteht er die Bedürfnisse der Kunden genauso wie aktuelle Entwicklungen im Bereich Künstliche Intelligenz", sagt Wolfram. Seinen künftigen Chef kennt Alby gut. "Ich freue mich sehr darauf, wieder eng mit Frank zusammenarbeiten zu können. Er ist seit vielen Jahren ein wichiger Sparringspartner im Digitalen für mich", sagt Alby. Bevor er im Sommer zu Kolle Rebbe ging, war er fünf Jahre bei Google Deutschland tätig, zuletzt als Sales Lead Enterprise Analytics zuständig für den Vertrieb von Datenanalyse-Tools in der DACH-Region sowie in Mittel- und Osteuropa. Zu seinen früheren Stationen gehören Lycos, Seekport und Ask.com sowie die Agentur Uniquedigital. Sie gehört zur Syzygy-Gruppe, wo Interone-CEO Wolfram früher tätig war.

Interone hat zuletzt den weltweiten Plattform-Etat von BMW zurückgewonnen - von der Syzygy-Tochter Hi-Res. Zu den weiteren Kunden gehören Payback, Eon und Hypo-Vereinsbank. Die Agentur ist an den Standorten Hamburg und München vertreten. In Planung ist eine Niederlassung in Berlin. mam
Meist gelesen
stats