Internationale Partypoker-Kampagne DDB Tribal holt die Online-Spieler auf die Straße

Dienstag, 05. November 2013
-
-


"The Game Is Changing" - unter diesem Motto hat die Berliner Agentur DDB Tribal eine internationale TV-Kampagne für die Plattform Partypoker entwickelt, die den neuen Pokerdienst von Bwin als nächste Generation des Online-Zockens inszeniert. Dazu setzen Marke und Agentur vor allem auf eines: viele, viele Menschen. Der TV-Spot zeigt hunderte Menschen aller Altersklassen, die sich durch die Straßen einer Großstadt bewegen, offenbar alle dem selben Ziel folgend. Es regnet Spielkarten, schließlich schießen sämtliche Pokerkarten mitten auf einer Kreuzung aus dem Boden, die die Massen buchstäblich anzuziehen scheinen. Am Ende des Clips, der auch in einer 15-sekündigen Kurzfassung zu sehen ist (siehe links), steht die Botschaft "The Game Is Changing" und die Off-Stimme spricht von der Erfahrung einer neuen Art Online-Poker.

Nach dem Launch in Großbritannien wird die Kampagne weltweit und mit national adaptierten Elementen gestartet. In Deutschland wird der Spot jedoch nicht zu sehen sein, wie eine Sprecherin von DDB Tribal gegenüber HORIZONT.NET mitteilte. "Für Bwin Party haben wir eine voll integrierte Kampagne entwickelt, die über digitale und analoge Touchpoints wie OOH, Online und TV die Identität der Marke vorstellt und die Hauptmerkmale der neuen Partypoker-Plattform präsentiert", so Toby Pschorr, Geschäftsführer bei DDB Tribal in Berlin.

Auf Agenturseite zeichnen die Creative Directors Nils Haseborg und Veit Möller, Art Directorin Lilli Langenheim sowie die Copywriter Edward Sedelius und Chris Knipping verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Tony Petersen Film in Berlin, Regie führte Martin Aamund. tt
Meist gelesen
stats