IntelliAd Frank Rauchfuß wird neuer CEO

Donnerstag, 29. Oktober 2015
Frank Rauchfuß löst Christoph Mempel bei IntelliAd ab
Frank Rauchfuß löst Christoph Mempel bei IntelliAd ab
Foto: IntelliAd

IntelliAd bekommt einen neuen CEO: Zum 1. Januar übernimmt Frank Rauchfuß die Führung des auf Performance-Marketing-Lösungen spezialisierten Technologieunternehmens. Er folgt auf Christoph Mempel, der seit 1. August interimsweise den Vorsitz der Geschäftsführung inne hatte. Mempel soll IntelliAd bis mindestens Ende Januar 2016 zur Verfügung stehen
Rauchfuß kommt von Telefónica Deutschland. Dort leitete er unter anderem die Bereiche Online-Vertrieb und Online-Marketing. Dabei verantwortete er den Launch der Online- und Mobil-Portale der Mobilfunkmarke O2 sowie den Aufbau und die Etablierung einer Vertriebspartner-Plattform. Zuletzt verantwortete Rauchfuß im Bereich Online Transformation & Projects die Digitalisierung aller kundenrelevanten Geschäfts- und Dialogprozesse. Zudem war er am Börsengang der Telefónica Deutschland AG sowie dem Zukauf von E-Plus beteiligt. Bevor er zu Telefónica ging, war Rauchfuß für die Unternehmensberatung Capgemini Telecom Media & Entertainment tätig. "Wir heißen Frank Rauchfuß sehr herzlich willkommen", sagt Detlev Ruland, Mitglied des Bereichsvorstands Post - E-Commerce - Parcel beim IntelliAd-Mutterkonzern Deutsche Post DHL Group. "Er bringt tiefes und umfangreiches Wissen und wertvolle, reichhaltige Erfahrungen durch seine bisherige Arbeit im Online-Marketing mit. Wir sind fest davon überzeugt, dass er den Wachstumskurs von IntelliAd weiter vorantreiben wird."

Erst vor Kurzem hat IntelliAd eine weitere Position in der Leitungsebene neu besetzt: Klaus Mitterer heuerte als CFO an und rückte damit auch in die Geschäftsführung der Agentur auf. CMO Thilo Heller komplettiert das Führungstrio von IntelliAd. ire
Meist gelesen
stats