IPG Mediabrands Roland Fiege übernimmt internationalen Posten

Dienstag, 18. Februar 2014
Roland Feige wird seine Aufgaben bei Mediabrands Deutschland trotzdem fortführen
Roland Feige wird seine Aufgaben bei Mediabrands Deutschland trotzdem fortführen

Roland Fiege steigt bei IPG Mediabrands zum Head of Strategy in der G 14-Region auf. Der 44-Jährige kam erst vor anderthalb Jahren zu der Interpublic-Tochter MAP Germany und ist seitdem als Managing Partner Audience Engagement für die Bereiche Social und Mobile verantwortlich. Diese Aufgaben und Kundenprojekte wird er auch weiterhin wahrnehmen. Unter dem Dach von Mediabrands bündelt die New Yorker Interpublic Group of Companies (IPG) ihre beiden Medianetzwerke Initiative und Universal McCann sowie weitere Spezialanbieter im Mediabereich wie die Mediabrands Audience Platform (MAP) und die Trading-Tochter Orion. In seiner internationalen Funktion wird Fiege den neuen Chief Social Officer von Mediabrands Eric Weaver unterstützen. Er war bis dato Senior Vice President Social Strategy & Intelligence bei Mediabrands Global und Nordamerika.

Nun sollen Weaver und Fiege das Produkt- und Leistungsspektrum im Bereich der sozialen Medien in den G 14-Ländern weiterentwickeln. In diesem Cluster fasst IPG die Verantwortung für folgende Märkte zusammen: Brasilien, Mexiko, Großbritannien, die Niederlande, Belgien und Deutschland sowie Frankreich, Spanien, Italien, Russland, China, Indien, Japan und Australien. ejej
Meist gelesen
stats