ING-DiBA Das ist die erste Kampagne der neuen Leadagentur VCCP

Donnerstag, 15. Dezember 2016
Der kleine Protagonist des ING-DiBa-Spots tut alles für seinen großen Traum
Der kleine Protagonist des ING-DiBa-Spots tut alles für seinen großen Traum
Foto: Screenshot Youtube
Themenseiten zu diesem Artikel:

ING-DiBa VCCP Dirk Nowitzki Waltraud Niemann Wiebke Dreyer


Im Frühjahr konnte sich VCCP Berlin das Leadmandat der ING-DiBa sichern. Jetzt legt die Kreativagentur die erste Kampagne für den neuen Kunden vor. Dabei macht VCCP gar nicht so viel anders als Vorgänger Freunde des Hauses. Auch in dem neuen TV-Spot setzen Agentur und Kunde auf Storytelling, den bekannten Claim "Die Bank und Du" - und Testimonial Dirk Nowitzki.
Allerdings ist der deutsche Basketballstar von den Dallas Mavericks, der seit 2003 Werbebotschafter der ING-DiBa ist, nur am Anfang des neuen Spots auf einem Poster in einem Kinderzimmer zu sehen - und dient so gewissermaßen als Motivationsgrundlage für den Protagonisten. Denn der hat einen großen Traum: "Dirkules" einmal live spielen sehen. Also hilft der Junge einer alten Dame, die Einkäufe nach Hause zu tragen, macht Gartenarbeit und trägt bei Wind und Wetter Zeitungen aus. Das mühsam ersparte Kleingeld sammelt er in einem Glas, ehe er am Ende des 30-Sekünders tatsächlich mit Tickets für ein Heimspiel der Dallas Mavericks belohnt wird. Anders als in den TV-Kampagnen von Freunde des Hauses setzt VCCP in seiner Debütarbeit für den neuen Kunden auf schnelle Schnitte sowie eine cineastische Inszenierung und schafft es so, die Produktbotschaft mit einer emotionalen Geschichte zu vermitteln. Mit dem Spot bewirbt die ING-DiBa die Vorzüge ihres kostenlosen Extra-Kontos mit einer Guthabenverzinsung von 1 Prozent p.a.
Oliver Frank (ECD), Wiebke Dryer (Director Strategy), Robin Karakash (Managing Director)
Bild: VCCP

Mehr zum Thema

ING-DiBa VCCP wird neue Leadagentur

"Der Fokus bei der Umsetzung liegt vor allem auf den authentischen und 'kleinen' Momenten des Alltags, mit denen sich jeder identifizieren kann. Keine Vignetten, sondern eben echtes Storytelling", sagt Waltraud Niemann, Direktor Marketing der ING-DiBa. VCCP-Strategie-Geschäftsführerin Wiebke Dreyer ergänzt aus Agentursicht: "Kommunikation rund um Finanzen kommt oft schwer und belehrend daher und erhöht die Barrieren gegenüber dem Thema eher. Die ING-DiBa reagiert auf das Bedürfnis nach Selbstbestimmung und Unabhängigkeit auf unbeschwerte Art und Weise - und in einer alltäglichen Sprache."

In den nächsten Bewegtbildkampagnen wird Testimonial Nowitzki auch wieder selbst zum Einsatz kommen und soll den inhaltlichen Fokus auf die digitalen Services und Produkte der Marke weiter unterstützen. Der neue TV-Spot (Titelsong: "Making Time" von The Creation aus dem Jahr 1967) wird ab 19. Dezember auf reichweitenstarken Sendern zu sehen sein. Im Laufe des kommenden Jahren werden weitere Spots folgen und von einem starken Fokus auf Online-Maßnahmen begleitet.

Bei VCCP in Berlin zeichnen Geschäftsführer Robin Karakash, Claudius Kohrt, Daniela Strauß, Timo Hillbrecht, Michael Gegner für die Beratung sowie Kreativchef Carsten Fillinger, der mittlerweile ausgeschiedene Oliver Frank, Sebastian Oehme, Mirjam Kundt, Susanna Fill, Lisa Krack, Daniela Grundmann, Laura Bussmann und Daniel Theobald für die Kreation verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Tony Petersen Film, Regie führte Claas Ortmann. tt

Meist gelesen
stats