Hugo Boss Sapient Nitro wird digitale Leadagentur der Fashion-Marke

Montag, 01. Februar 2016
Hugo Boss beauftragt Sapient Nitro
Hugo Boss beauftragt Sapient Nitro
Foto: Hugo Boss

Sapient Nitro kann die Zusammenarbeit mit dem Kunden Hugo Boss ausbauen: Wie das Modeunternehmen heute via Presseinformation mitteilt, macht es die Publicis-Tochter nach einem Pitch zu seiner digitalen Leadagentur. Details über die genauen Aufgaben werden nicht genannt. Nur so viel: Sapient Nitro soll alle digitalen Kanäle der Marke inklusive der Website hugoboss.com weiterentwickeln.

Ziel ist es, ein "einheitliches Omnichannel-Erlebnis der Marke für Konsumenten zu schaffen und Content und Commerce künftig noch besser über alle Kanäle miteinander zu verbinden", verlautbart Hugo Boss. Bei der Agentur kümmert sich unter anderem Vice President Joachim Bader um den Kunden. Er will mit seinem Team "die starke Präsenz der Marke in der realen Welt künftig für die wachsende Zahl der digitalen Fashion-Konsumenten weltweit noch intensiver erlebbar machen" - durch ein "Hub-Webportal", das E-Commerce und Markenelebnis verbindet.

Sapient Nitro ist Teil der interntionalen Publicis-Holding, die sich gerade neu aufstellt. Die Digitalagentur ist der Säule "Publicis Sapient" zugeordnet, zu der auch Marken wie Razorfish und Digitas LBi gehören. In Deutschland wird Sapient Nitro von Bader und GWA-Präsident Wolf Ingomar Faecks geführt. mam   

Meist gelesen
stats