Hornbach-Hammer Cup Awards: Heimat holt den Grand Prix

Dienstag, 10. März 2015
So sieht Begeisterung aus: Heimat-Kreativchef Guido Heffels bei der Preisverleihung in Barcelona
So sieht Begeisterung aus: Heimat-Kreativchef Guido Heffels bei der Preisverleihung in Barcelona
Foto: ADC Europe

Einmal mehr kann Heimat die Awardliste ihrer Erfolgsarbeit "Der Hornbach Hammer" erweitern. Bei den 8. Cup Awards holte das Team um Kreativchef Guido Heffels den Grand Prix. Zudem gewann die Berliner Agentur mit dieser Arbeit Trophäen in den Wettbewerbssparten "Best of Retail", "Best of Campaign" und "Best of Strategy".
Vervollständigt wird die Ausbeute von Heimat mit zwei Awards für die Swisscom-Kreation "All Eyes on S4" in den Kategorien "Best of Electronics" und "Best of Installations & Events". Zu den deutschen Gewinnern der insgesamt 36 vergebenen Cup Awards gehören außerdem Jung von Matt, Kolle Rebbe und Serviceplan. JvM erhielt bei der Preisverleihung in Barcelona je einen Cup Award für den Daimler-Spot "Chicken" in der Sparte "Best of Cars" sowie für die Obi-Kampagne "Renovated Billboards" in der Kategorie "Best of Household, Business Appliances & Furnishings".

Prämiert hat das Team um Jurychef Michael Conrad, President of the Berlin School of Creative Leadership, außerdem "The Social Swipe" von Kolle Rebbe für Misereor ("Best of Outdoor") sowie die "Sky Livespots" von Serviceplan für den Pay-TV-Sender Sky ("Best of Media Innovation").

129 der insgesamt 226 eingereichten Arbeiten hatten es in die nächste Runde geschafft. Die komplette Liste der Gewinner gibt es unter thecupawards.com. The Cup ist ein übergeordneter Kreativwettbewerb, an dem ausschließlich Finalisten der internationalen Award-Shows ADC of Europe, Adfest, Fiap und Golden Drum teilnehmen können. jm
Meist gelesen
stats