Hoffmann und Campe X Geschäftsführer Christian Schlottau geht / Stefan Thiel wechselt zu C3

Dienstag, 11. Oktober 2016
 Christian Schlottau geht bei Hoffmann und Campe von Bord
Christian Schlottau geht bei Hoffmann und Campe von Bord
Foto: Unternehmen

Bei Hoffmann und Campe X gehen zwei hochrangige Manager von Bord. Geschäftsführer Christian Schlottau wird das Unternehmen verlassen. Auch Client Service Director Stefan Thiel verabschiedet sich. Nach Informationen von HORIZONT Online schließt sich der 44-Jährige C3 Creative Code and Content in München an.

Christian Schlottau war Mitte 2013 als Geschäftsführer zu Hoffmann und Campe X gewechselt. Der Content-Marketing-Spezialist, der damals noch unter Hoffmann und Campe Corporate Publishing firmierte, hat den Vertrag mit Schlottau nicht mehr verlängert, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens. Über die weiteren Pläne Schlottaus, der lange Jahre beim Jahreszeiten Verlag (1985 bis 1993), beim "Spiegel" (1995 bis Ende 2009) und bei Burdas "Focus" (Frühjahr 2011 bis Juni 2013) wirkte, ist nichts bekannt.

Die Geschäfte von Hoffmann und Campe X leiten künftig der Anfang 2016 von DDB gekommene Christian Backen und Alexander Uebel, der ebenfalls seit 2016 in der Geschäftsführung sitzt. Unterstützt werden die beiden von Daniela Henning, die seit September 2014 den Posten des Director Business Development innehat. 

Mit dem Umbau des Neugeschäfts-Bereichs will Hoffmann und Campe X nach eigenen Angaben den in diesem Jahr eingeleiteten Wandel hin zu einer modernen Agenturstruktur mit Verlagsprägung abschließen. „Wir sind als moderner Dienstleister für effiziente Kommunikationslösungen aufgestellt. Niemand unterscheidet bei uns mehr zwischen Print und Online oder klassisch und digital. Im Gegenteil, alles hängt mit allem zusammen. Wir stehen für Premium Content. Und so sehen auch Lösungen für unsere Kunden heute aus", sagt Backen. 

Stefan Thiel heuert bei C3 an
Stefan Thiel heuert bei C3 an (Bild: Unternehmen)
Bei der Repositionierung wird einer nicht mehr mitwirken: Stefan Thiel, als Client Service Director und Leiter des Standortes München für Kunden wie BMW, Linde und Gaggenau zuständig, wird  Hoffmann und Campe X nach Informationen von HORIZONT Online verlassen. Der Corporate-Media-Spezialist, der seit August 2012 für das Unternehmen tätig ist, heuert beim Wettbewerber C3 Creative Code and Content in München an. Ab Dezember wird der am Standort München als Business Director gemeinsam mit Klaus Hilger den Bereich Automotive leiten. Er berichtet an den Standortleiter und C3-Geschäftsführer Karsten Krämer. mas

Meist gelesen
stats