Hirschen Group Kommt S&F-Vorstand Schmidlin an Bord?

Donnerstag, 22. Mai 2014
Vincent Schmidlin steigt nach Informationen von HORIZONT bei der Hirschen Group ein
Vincent Schmidlin steigt nach Informationen von HORIZONT bei der Hirschen Group ein


Anfang der Woche hat die Agenturgruppe Scholz & Friends den Abgang von zwei Vorständen gemeldet. Co-Kreativchef Martin Pross und der Chef der Strategy Group Vincent Schmidlin wollen die WPP-Tochter verlassen. Während Pross angekündigt hat, künftig selbstständig zu arbeiten, war bei Schmidlin unklar, wo er hingeht - bislang.
Nach Informationen von HORIZONT wechselt Schmidlin zur inhabergeführten Hirschen Group. Dort gibt es in der obersten Führung bislang keinen separaten Strategiechef, CEO Martin Blach kümmert sich mit um dieses Thema. Eine Bestätigung für die Personalie ist bisher nicht zu bekommen. "Kein Kommentar", heißt es bei der Hirschen Group auf Anfrage. Schmidlin ist im Ausland unterwegs und nicht erreichbar.

Wann genau der Wechsel über die Bühne geht, ist unklar. Offiziell ist Schmidlin noch bis Ende dieses Jahres an Scholz & Friends gebunden. Es ist aber gut denkbar, dass sich sein alter und sein neuer Arbeitgeber auf einen früheren Ausstiegstermin einigen. Dem Vernehmen nach kommt Schmidlin nicht allein zur Hirschen Group. Insider wollen wissen, dass er mindestens eine weitere Führungskraft der Strategy Group mitbringt.

Für diese Einheit, die sowohl für Kunden von Scholz & Friends arbeitet als auch eigene Mandate betreut, sind die Personalabgänge ein Rückschlag. Offenbar ist aber ohnehin vorgesehen, das Strategieteam etwas anders aufzustellen. Genauere Pläne sind noch nicht bekannt. Aktuell ist Percy Smend zusammen mit Schmidlin Geschäftsführer der Strategy Group. Smend wurde kürzlich in den Vorstand der gesamten Agenturgruppe berufen und soll sich vor allem um den wichtigen Kunden Opel kümmern. mam
Meist gelesen
stats