Heye Grid Thomas Diekmann wird Beratungschef für BMW

Freitag, 11. Juli 2014
Thomas Diekmann wechselt ins BMW-Team (Foto: Agentur)
Thomas Diekmann wechselt ins BMW-Team (Foto: Agentur)


Seit Anfang des Monats arbeitet die Münchner Agentur Heye Grid für den Autobauer BMW. Jetzt steht auch fest, wer den Posten des Beratungschefs übernimmt. Dieser wurde zunächst von Heye-Chef Mark Niedzballa besetzt. Jetzt übergibt er an Thomas Diekmann. Der 47-Jährige arbeitete bislang als Geschäftsführer der Mutterfirma Heye. Dort war er unter anderem für den Kunden McDonald's tätig.
Um den neuen Auftraggeber BMW kümmert sich Diekmann zusammen mit Kreativchef Marco Mehrwald. Dieser hat seinen Posten als Kreativchef der Gruppe aufgegeben und will sich künftig ausschließlich der Kampagnenarbeit für den Autobauer widmen. Sein Beratungspartner Diekmann arbeitete vor seiner Zeit bei Heye als Direktor Marketingkommunikation für Bogner. Vorherige Stationen waren die Agenturen Springer & Jacoby sowie Jung von Matt. Dort war er als strategischer Planer im Team für BMW Mini tätig.

Heye hatte den nationalen Werbeetat von BMW Ende Mai gewonnen und löst den bisherigen Etathalter Serviceplan in Hamburg ab. Für den Autobauer hat die Tochterfirma der deutschen Doyle Dane Bernbach Group die Einheit Heye Grid gegründet. Erste Arbeiten des rund 30-köpfigen Teams werden im Laufe des Sommers zu sehen sein. mam
Meist gelesen
stats