Heye CEO Mark Niedzballa bestätigt Ausstieg weiterer Geschäftsführer

Donnerstag, 25. Juni 2015
Heye-Chef Mark Niedzballa verliert Top-Personal
Heye-Chef Mark Niedzballa verliert Top-Personal

Am Dienstag wurde bekannt, dass der langjährige Finanzchef der Münchner Agenturgruppe Heye Christoph Graf die DDB-Tochter verlässt. Er wechselt wie berichtet zu der Medienproduktionsfirma Oestreicher + Wagner. Davon, dass auch weitere Geschäftsführer gehen, wollte man bei Heye Anfang der Woche nichts wissen. Jetzt hat sich das geändert.
CEO Mark Niedzballa erklärt auf Anfrage, dass auch die beiden Geschäftsführer Thomas Pakull und Peter Prislin ausscheiden werden. Damit bestätigt er einen Bericht des "Kontakter". "Thomas Pakull und Peter Prislin haben sich entschieden, Heye zu verlassen", sagt Niedzballa. Darüber sei er erst vor wenigen Tagen informiert worden. Nach dem Ausstieg der drei Manager gehört der Geschäftsführung neben dem CEO derzeit nur noch BMW-Beratungschef Thomas Diekmann an. Heye hatte im vorigen Jahr massiv unter dem Verlust des nationalen Werbeetat des langjährigen Großkunden McDonald's zu leiden. Auch der Gewinn des Deutschland-Etats von BMW konnte die dadurch entstandenen Einbußen offenbar nicht kompensieren. Der Autobauer steht in dem Ruf, seinen Agenturen sehr anspruchsvolle Konditionen abzuverlangen. mam
Meist gelesen
stats