Heineken Cloudfactory ist neue Leadgentur für Strongbow - Serviceplan ist raus

Dienstag, 02. Februar 2016
Strongbow Apple Ciders wechselt die Agentur
Strongbow Apple Ciders wechselt die Agentur
Foto: Heineken

Der Brauereikonzern Heineken hat eine neue weltweite Leadagentur für seine Cider-Marke Strongbow berufen. Ab sofort kümmert sich Cloudfactory in Amsterdam um das Mandat. Die Entscheidung ist ein Rückschlag für die deutsche Serviceplan-Gruppe. Sie hatte Strongbow Apple Ciders erst vor einem Jahr gewonnen und sollte eine weltweite Kommunikationsstrategie für das Label entwickeln.
Im Frühjahr 2015 startete auch eine internationale Kampagne (siehe Film unten). Offenbar hat die weitere Zusammenarbeit zwischen Kunde und Agentur aber nicht so geklappt wie geplant, sodass jetzt mit Cloudfactory ein anderer Dienstleister das Ruder übernimmt. Bei Serviceplan International war neben Gruppen-Kreativchef Alexander Schill ein Team um Geschäftsführer Markus Noder und Executive Creative Director Maik Kähler für den Kunden zuständig.
Strongbow hat nach Unternehmensangaben bei Cider einen weltweiten Marktanteil von 15 Prozent. Im vergangenen Jahr ist die Marke in zwölf zusätzlichen Ländern an den Start gegangen. Cloudfactory soll dabei helfen, eine internationale Kommunikationsstrategie für den weiteren Ausbau zu entwickeln. Der neue Auftritt startet im Frühjahr. "Cloudfactory bringt eine alternative Kommunikationsperspektive mit inspirierenden kreativen Ideen ein", begründet Jiri Rakosnik, Global Marketing Manager bei Heineken für Strongbow Apple Ciders, die Entscheidung für die Agentur. mam
Meist gelesen
stats