Heimat Eero Aalto ist Head of Business Transformation

Mittwoch, 16. März 2016
Eero Alto wechselt von der Schwesteragentur TBWA in Singapur zu Heimat
Eero Alto wechselt von der Schwesteragentur TBWA in Singapur zu Heimat
Foto: TBWA
Themenseiten zu diesem Artikel:

TBWA Eero Aalto Bechtolsheim


Dass Heimat jetzt Teil eines internationalen Netzwerks ist (TBWA), erkennt man spätestens an den Jobtiteln. Seit kurzem hat die Berliner Agentur einen Head of Business Transformation. Die zum 1. Februar neu geschaffene Position besetzt Eero Aalto. Er kommt von TBWA Digital Arts Network in Singapur, wo er das digitale Geschäft geleitet hat.
Bei Heimat soll Aalto zusammen mit CEO Matthias von Bechtolsheim, an den er berichtet, "innovative und moderne Prozesse, Produkte und Technologien" entwickeln und implementieren, teilt die Agentur mit. Dabei soll der neue Mann als Berater für Heimat und TBWA Deutschland tätig werden und zusätzlich maßgeschneiderte Strukturen für die Auftraggeber der Agentur erarbeiten. "Eero wird uns dabei unterstützen, konkrete Lösungen zu entwickeln, die messbar mehr wirtschaftlichen Erfolg für unsere Kunden produzieren", sagt CEO von Bechtolsheim, der in Personalunion Chairman der deutschen TBWA-Gruppe ist. Aalto stammt aus Finnland, wo er eine eigene Digitalagentur aufgebaut und geführt hat. Zu den von ihm während seiner Laufbahn betreuten Kunden gehören Airbnb, Mastercard, Nissan und Singapore Airlines. Heimat erhofft sich nicht zuletzt Impulse von seiner technologischen Expertise. "Wir betrachten das Thema Digital schon immer ganzheitlich, mit Eero haben wir jetzt aber einen zusätzlichen Turbo", sagt von Bechtolsheim. mam
Meist gelesen
stats