Hannoversche Lebensversicherung Schipper Company wird neue Leadagentur

Mittwoch, 13. April 2016
Die Hannoversche Lebensversicherung holt sich eine neue Agentur ins Haus
Die Hannoversche Lebensversicherung holt sich eine neue Agentur ins Haus
Foto: Hannoversche

Die Hannoversche Lebensversicherung hat eine neue Leadagentur verpflichtet. Nach einem Pitch erhält Schipper Company in Hamburg das Mandat des Direktversicherers und löst damit den bisherigen Etathalter M&C Saatchi ab. Das Auswahlverfahren wurde von der Pitchberatung Cherrypicker begleitet.
Das Aufgabenpaket von Schipper Company umfasst klassische Werbung, Dialogmarketing und Onlinekommunikation. Im Zentrum der Kampagne werden einmal mehr TV-Spots mit Testimonial Anke Engelke stehen. Sie wirbt seit mehreren Jahren für das Versicherungsunternehmen. "Unser Ziel war es, eine Agentur zu finden, die unsere Markenwerte versteht und uns dabei unterstützt, unsere Leistungsversprechen gegenüber dem Kunden erlebbar zu machen", erläutert Astrid Siebels, Leiterin Marketing bei der Hannoverschen, die Ausgangssituation für den Pitch. Schipper Company habe mit "Strategiestärke und der erfrischenden ganzheitlichen Herangehensweise" überzeugt. Die Hannoversche Lebensversicherung wurde seit Ende 2012 von der Berliner Agentur M&C Saatchi betreut. Davor war Scholz & Friends für die Werbung des Unternehmens zuständig. Sie kümmert sich heute um den Markenauftritt der Mutterkonzerns VHV. Der neue Etathalter Schipper Company arbeitet außerdem für Kunden wie DM Drogeriemärkte, Roller, DPD, Kodak und den HSV. Die Agentur wurde 2013 vom früheren BBDO-Manager Michael Schipper gegründet und ist heute mit insgesamt rund 80 Mitarbeitern in Hamburg und Frankfurt vertreten. mam
Meist gelesen
stats