HSV gegen Werder Heimat schickt Fußball-Fans auf Derby-Zeitreise

Freitag, 22. April 2016
Der Derby-Walk auf dem Weg zum Volksparkstadion
Der Derby-Walk auf dem Weg zum Volksparkstadion
Foto: HSV

Zum 104. Mal heißt es heute Abend in der Bundesliga wieder: Nord-Derby. HSV gegen Werder Bremen. Die legendäre Geschichte dieses sportlichen Aufeinandertreffens inszenieren nun Heimat und König Pilsener mit dem sogenannten Derby Walk: Eine Zeitreise durch fünf Jahrzehnte Derby-Geschichte.
Die zehn größten HSV-Derbysiege gegen Werder Bremen sind auf der knapp 500 Quadratmeter messenden Wegstrecke künstlerisch inszeniert. Bis zu sechs Meter sind die Illustrationen groß und sollen heute Abend die Fans auf dem Weg von der S-Bahnstation Stellingen zum Volksparkstadion auf das bevorstehende Spiel einstimmen. Zu sehen ist beispielsweise eine Abbildung von Horst Hrubesch mit seinem legendären Zitat nach dem Nord-Derby 1980, das der HSV 5:0 gewann: "Manni Banane, ich Kopf, Tor!" Entstanden ist die Aktion mit dem HSV-Exklusivpartner König Pilsener. Matthias Christoffel, Markendirektor der Biermarke freut sich über die Aktion: "Für uns als Exklusiv-Partner ist es eine super Aktion, die Fans für ihre Treue zum HSV zu belohnen. Sie stehen seit über 50 Jahren mit Leidenschaft und Herzblut für ihren Verein ein. Wir möchten den Fans ihre schönsten Erinnerungen wieder ins Gedächtnis rufen und Lust auf das bevorstehende Nord-Derby machen." Dietmar Beiersdorfer, HSV-Vorstandsvorsitzender, lässt sich wie folgt zitieren: "Jedes Nord-Derby ist einzigartig und hat seine ganz besonderen Momente und Protagonisten. An unvergessliche Ereignisse und Spieler, die Geschichte geschrieben haben, wird hier erinnert."

Das sind die Motive im Überblick:
Motive des Derby Walks
Motive des Derby Walks (Bild: Heimat)
Motive des Derby Walks
Motive des Derby Walks (Bild: Heimat)




Meist gelesen
stats