HORIZONT-Ranking Das sind die 25 größten Designagenturen

Freitag, 04. September 2015
Kann sich freuen: Arne Brekenfeld, Vorstand bei Meta Design
Kann sich freuen: Arne Brekenfeld, Vorstand bei Meta Design
Foto: Meta Design
Themenseiten zu diesem Artikel:

Designagentur Meta Design Jochen Rädeker


Wenn eine deutsche Designagentur derzeit einen Lauf hat, dann ist es wohl Meta Design. Im exklusiv von HORIZONT erhobenen Ranking der umsatzstärksten CD/CI-Agenturen im Jahr 2014 verteidigt der in Berlin und Düsseldorf ansässige Dienstleister den Spitzenplatz. Mit einem Honorarumsatz in Höhe von 13,4 Millionen Euro kann sich Meta Design deutlich von den Verfolgern KMS Team und KMS Blackspace (11,3 Millionen Euro), Mutabor (7,15 Millionen Euro) und Strichpunkt (7 Millionen Euro) absetzen.

Die 25 umsatzstärksten deutschen Corporate-Design-Agenturen 2014

Agentur, Hauptsitz und deutsche StandorteHonorarumsatz CD/CI 2014 in Mio. €
Meta Design, Berlin, Düsseldorf13,40
KMS Team und KMS Blackspace, München11,30
Mutabor Design, Hamburg7,15
Strichpunkt, Stuttgart, Berlin7,00
Martin et Karczinski, München5,25
Kochan & Partner, München, Berlin4,92
Eden Spiekermann, Berlin, Stuttgart4,60
Wir Design, Braunschweig, Berlin4,45
Syndicate, Hamburg4,34
DMC Group, München, Düsseldorf 4,20
Fuenfwerken, Wiesbaden, Berlin4,06
HW Design, München (vormals Häfelinger + Wagner)3,96
Realgestalt, Berlin3,63
Jung von Matt und Brand Identity, Hamburg3,30
Ligalux, Hamburg, München 3,00
Zeichen & Wunder, München 3,00
Moskito, Bremen, Berlin, Hamburg2,40
Heine, Lenz, Zizka, Frankfurt am Main, Berlin 2,30
Independent Medien-Design, München2,18
Gerasch Communication, Darmstadt2,00
GfG Gruppe für Gestaltung, Bremen1,70
Incorporate, Berlin1,60
Kopfkunst, Münster, Bremen1,59
Kleiner und Boldt, Berlin1,21
Stan Hema, Berlin1,07
Quelle: (HORIZONT)

Unter dem Strich zeigt sich, dass die Zuversicht in den Etagen deutscher Branding-Agenturen zurückgekehrt ist. Eine überraschend gute Auftragslage, die internationale Zugkraft deutschen Designs und der schwache Euro sorgen nach Jahren der Flaute für Zuversicht. Viele sprechen bereits von Trendwende. Die Zahlen des Design-Rankings, das HORIZONT zum 17. Mal exklusiv erhoben hat, belegen: Einbußen beschränken sich auf wenige Anbieter. Spitzenreiter Meta Design konnte in seinen Kernkompetenzen Corporate Design (CD) und Corporate Identity (CI) ein Plus von knapp 10 Prozent verbuchen. Zusammengenommen haben die 25 größten deutschen Branding-Agenturen in ihren Geschäftsfeldern CD und CI einen Honorarumsatz von 106 Millionen Euro erzielt. Das entspricht einem Zuwachs von 2 Prozent. Sämtliche Geschäftsbereiche eingeschlossen, erreichen die Top-25-Agenturen ein Gross Income von 130 Millionen Euro.
„Digital Branding und Storytelling sind weiter auf dem Vormarsch und davon profitieren wir Corporate Designer nachhaltig.“
Jochen Rädeker
Jochen Rädeker
Jochen Rädeker
Das Ranking zeigt zudem: Langfristige Kundenbeziehungen sind im Branding Business nicht mehr die Regel. Allenthalben werden Etats gesplittet, die Projekte stets kleinteiliger. Für Audi etwa arbeiten derzeit drei CD-Agenturen. Einst betreute allein Meta Design den Ingolstädter Autobauer in allen Fragen des Corporate Design – vom Logo bis zum Manual.

Die Stimmung bei vielen Agenturchefs hat sich seit 2014 aufgehellt. Nicht nur bei Meta Design. Große Aufgaben warten. Vor allem die digitale Transformation von Marken ist das Thema. Sie beschäftigt Agenturen und Unternehmen gleichermaßen, wie Strichpunkt-Chef Jochen Rädeker erläutert: „Digital Branding und Storytelling sind weiter auf dem Vormarsch und davon profitieren wir Corporate Designer nachhaltig.“ Fabian Wurm 

Welche Designagenturen im Kreativranking vornliegen, erfahren HORIZONT-Abonnenten in der aktuellen Wochenzeitung, die auch auf  Tablets oder - nach einmaliger Registrierung - als E-Paper gelesen werden kann. Nicht-Abonnenten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.

Meist gelesen
stats