HORIZONT-Kreativranking 2015 Zwei neue Wettbewerbe fließen ein

Mittwoch, 14. Januar 2015
Platz 1 im HORIZONT-Kreativranking 2014: Jung von Matt und ihr oberster Kreativer Jean-Remy von Matt
Platz 1 im HORIZONT-Kreativranking 2014: Jung von Matt und ihr oberster Kreativer Jean-Remy von Matt
Foto: Agentur

Die Veranstalter der wichtigsten nationalen und internationalen Award Shows rüsten sich mit neuen Kategorien und Konzepten für die Zukunft. Dabei spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. Aus diesem Grund hat HORIZONT zwei neue Wettbewerbe in die Liste aufgenommen, deren Ergebnisse in das Kreativranking einfließen.
Das komplette Chart gibt es in der HORIZONT-Ausgabe 1-2/2015
Das komplette Chart gibt es in der HORIZONT-Ausgabe 1-2/2015 (Bild: HORIZONT)
Zwar bleibt HORIZONT bei einer streng limitierten Wettbewerbsliste, die als Grundlage für das Kreativranking am Jahresende dient. Zwei Award Shows sind jedoch neu hinzugekommen, die aufgrund ihres Konzepts, ihrer zunehmenden Reichweite und der hochkarätigen Jurybesetzung signifikant an Bedeutung gewonnen haben: Dabei handelt es sich zum einen um die Facebook Studio Awards, bei denen die Berliner Agentur Heimat im vergangenen Jahr zu den Gewinnern zählte.

Exklusiv für Abonnenten

Mehr zum Thema lesen Sie in der aktuellen Ausgabe 1-2/2015 vom 8. Januar, die auch auf dem iPad oder - nach einmaliger Registrierung - als E-Paper gelesen werden kann. Nicht-Abonennten können hier ein HORIZONT-Abo abschließen.
Zum anderen werden die internationalen Webby Awards in das Ranking aufgenommen. 2014 verzeichnete der Veranstalter rund 12000 Einsendungen aus 60 Ländern. Dort konnte Serviceplan als einzige deutsche Agentur überzeugen. bu

Hier gehts zur Liste aller Kreativwettbewerbe


 

Meist gelesen
stats