Gründung Ex-BBDO-Manager Mühlenbeck und Wäsch starten Goodmates

Montag, 10. Februar 2014
Volker Wäsch (l.) und Christian Mühlenbeck melden sich zurück (Foto: Goodmates)
Volker Wäsch (l.) und Christian Mühlenbeck melden sich zurück (Foto: Goodmates)


In Hamburg gibt es eine weitere Agentur. Die beiden früheren Geschäftsführer von BBDO Proximity Christian Mühlenbeck (Beratung) und Volker Wäsch (Kreation) haben sich mit der Firma Goodmates selbstständig gemacht. Ihr Angebot umfasst die drei Bereiche Strategie, Branding und Kommunikation.
Die Gründer positionieren Goodmate als "interdisziplinäre Boutique-Agentur, die sich auf digitale Maßarbeit spezialisiert hat". Man habe sich sich bewusst für eine kleine und wendige Einheit statt eines großen internationalen Netzwerks entschieden, teilen die beiden mit. "Wir wollen wieder nah dran sein. Projekte direkt und persönlich mit den Kunden gemeinsam angehen, statt Masse abzuarbeiten", erklärt Wäsch. Zu den Auftraggebern, für die sie aktiv werden, gehören Mercedes-Benz Pkw, Mercedes-Benz Vans, Waymate und Brandextend.

Inhaltlich haben sich Mühlenbeck und Wäsch vor allem den Dialog mit den Verbrauchern auf die Fahnen geschrieben. Dieser Ansatz soll auch in dem Claim "Branded Interaction" zum Ausdruck kommen. "Die heutigen Konsumenten wählen selbst, wie sie mit Marken in Verbindung treten. Sie wollen mitreden, selbst bestimmen. Es reicht nicht, Werbung vorzusetzen", sagt Mühlenbeck.

Die Agentur startet mit fünf Mitarbeitern. Mühlenbeck war bis Ende 2012 Beratungschef von BBDO Proximity in Hamburg. Davor arbeitete er für Accenture. Sein Kreativpartner Wäsch war vor BBDO Proximity für die Agenturen Wunderman, Grey und McCann tätig. mam
Meist gelesen
stats