Gründung Cherrypicker ruft Plattform für Neugeschäftsmanager ins Leben

Dienstag, 05. November 2013
Cherrypicker-Chef Oliver Klein (Foto: Cherrypicker)
Cherrypicker-Chef Oliver Klein (Foto: Cherrypicker)


Die Pitchberatung Cherrypicker startet eine Initiative für Neugeschäftsmanager. Zusammen mit mehr als 20 Agenturen hat die von Inhaber Oliver Klein geführte Firma den New Business Circle ins Leben gerufen - eine Plattform zum Austausch und zur Förderung von Neugeschäftsmanagern in Agenturen. Ziel ist es, den Dialog über die Anforderungen an Agenturen und die Diskussion über aktuelle Branchenthemen zu fördern. Auch die Aus- und Weiterbildung für das Berufsbild des Neugeschäftsmanagers steht auf der Agenda des Netzwerks, das ausdrücklich kein Verband sein will. "Uns geht es nicht nur darum, wie sich am besten Neugeschäft gewinnen lässt, sondern auch um die Beantwortung der Frage, wie sich eine Agentur aufstellen muss, um den Anforderungen der Kunden und des Marktes langfristig gerecht zu werden", sagt Klein.

Der New Business Circle ist aus einem Workshop entstanden, den Cherrypicker im Rahmen des von ihr ausgerichteten Crea-Awards veranstaltet. Den visuellen Auftritt für die neue Plattform hat die Grey-Tochter KW 43 entwickelt. "Es ist an der Zeit, dass eine derart wichtige Position wie die des Neugeschäftsmanagers endlich eine passend profilierte und emotionale Identität erhält", sagt Rüdiger Götz, Geschäftsführer Kreation von KW 43. Erste Maßnahme des neuen Netzwerks ist eine Konferenz, die Ende November stattfindet. Zu den Referenten gehören Christian Hupertz, Marketingchef von Peek & Cloppenburg, sowie Christian Claus, Geschäftsführer bei Havas Worldwide.

Zu den Gründungsmitgliedern des New Business Circle gehören Agenturen wie BBDO Proximity, Grabarz & Partner, Havas, Leagas Delaney, Pixelpark, Saatchi & Saatchi, Scholz & Friends, Thjnk und TBWA. Für die Mitgliedschaft ist ein Förderbeitrag von 590 Euro pro Jahr fällig. mam
Meist gelesen
stats