Group M CEO Matthias Brüll wechselt zu Mediaplus

Freitag, 16. Dezember 2016
Group-M-Chef Matthias Brüll
Group-M-Chef Matthias Brüll
© Group M

Spektakuläre Personalie in der Mediabranche: Matthias Brüll, CEO von Deutschlands größtem Mediaagenturverbund Group M, wechselt ins Lager der Inhaberagenturen. Der Manager wird sich im kommenden Jahr der Serviceplan-Tochter Mediaplus anschließen. Das ist aus dem Umfeld der Münchner Agenturgruppe zu hören, auch wenn es noch keine offizielle Bestätigung gibt. Zuerst hatte W&V Online über den bevorstehenden Wechsel berichtet.

Welche Aufgaben Brüll bei Mediaplus übernehmen soll, ist noch nicht genau bekannt. Dem Vernehmen nach soll er die Gruppe aber zusammen mit Andrea Malgara und dem bestehenden Managementteam führen.

Was genau Brüll zum Wechsel veranlasst hat, ist nicht im Detail bekannt. Allerdings steht fest, dass der Mediaagentur-Marktführer zuletzt an Schwung verloren hat. Die Tochter Mediacom hat den millionenschweren Etat des langjährigen Großkunden Volkswagen verloren, Mindshare steht nicht besonders gut da und auch MEC hat schon bessere Zeiten gesehen.

Wer nach dem Ausstieg von Brüll die Führung der deutschen Group M übernehmen soll, ist nicht bekannt. Gehandelt wird der frühere Chef Jürgen Blomenkamp, der seit einigen Jahren internationale Aufgaben für die WPP-Tochter wahrnimmt. Von den Beteiligten war bislang keine Stellungnahme zu erhalten. mam  

Meist gelesen
stats