Grey-Kampagne Wie Germanwings Skype-Nutzer umgarnt

Mittwoch, 03. Dezember 2014
Skype-Nutzer sollen mittels Corridor Targeting passgenaue Werbeanzeigen von Germanwings eingeblendet bekommen
Skype-Nutzer sollen mittels Corridor Targeting passgenaue Werbeanzeigen von Germanwings eingeblendet bekommen
Foto: Germanwings

Germanwings will Skype-Nutzer dazu bringen, sich vielleicht doch lieber in den Flieger zu setzen, anstatt Gespräche per Videotelefonie führen zu müssen. Die Werbeagentur Grey entwickelte in Kooperation mit Microsoft Advertising ein entsprechendes Werbeformat für die Airline: Während eines Skype-Telefonats werden den Gesprächsteilnehmern passgenaue Informationen über Germanwings-Verbindungen zum jeweiligen Aufenthaltsort des anderen eingeblendet.
Die dahinter stehende Technologie nennt sich Corridor Targeting. "Erstmalig werden die ortsbezogenen Nutzerinformationen nicht isoliert genutzt, sondern in einen gemeinsamen Zusammenhang gestellt, um einem Gesprächsteilnehmer ein individuell passendes Flugangebot auszuspielen – so einfach, so genial", sagt Andre Schieck, Chief Digital Officer bei Grey. Die genauen technischen Details - etwa, ob Skype den Standort des Nutzers mittels IP-Adresse ermittelt - möchte Microsoft allerdings nicht kommunizieren. Germanwings ist vom Nutzen der Technologie jedenfalls überzeugt: "Wir freuen uns, als Erster die neue Technologie des Corridor Targetings auf Skype einzusetzen und damit auf smarte Art und Weise unsere Flüge zu bewerben. Wir holen die Skype-Nutzer in einem gemeinsamen emotionalen Moment ab und ermöglichen ihnen mit einem passenden Flugangebot, sich persönlich zu treffen", so Sandra Friedrich, Head of Marketing bei Germanwings.

Weltweit hat Skype nach eigenen Angaben mehr als 300 Millionen Nutzer. Davon wird allerdings nur eine recht begrenzte Zahl in den Genuss der Germanwings-Anzeigen kommen: Ihnen werden nur Direktflüge innerhalb Europas entsprechend den Germanwings-Destinationen und dem getrackten Corridor angezeigt. Die 110 Flugziele der Lufthansa-Tochter liegen größtenteils in Deutschland und Europa, darüber hinaus gibt es aber auch Verbindungen etwa nach Island, Israel oder auf die Kanaren.  ire
Meist gelesen
stats