Grey Germany Patricia Zimmermann wird Finanzchefin

Donnerstag, 18. August 2016
CFO Patricia Zimmermann und CEO Dickjan Poppema
CFO Patricia Zimmermann und CEO Dickjan Poppema
Foto: Grey

Die deutsche Grey-Gruppe hat eine neue Finanzchefin. Mit Wirkung zum 1. Oktober verantwortet Patricia Zimmermann die Finanzen aller hiesigen Agenturen der WPP-Tochter. Sie löst Holger Scharnoske ab, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Die 45-jährige Zimmermann kommt von Saatchi & Saatchi, wo sie bislang in selber Funktion tätig war.

Bei ihrem früheren Arbeitgeber, für den sie seit 1998 tätig war, gibt es ihren Posten in der bisherigen Form nicht mehr, seitdem alle Marken von Publicis Communications unter einem Dach gebündelt werden und mit einem gemeinsamen CFO arbeiten. Diese Aufgabe hat Norbert Knapp übernommen, bisher Finanzchef bei Leo Burnett.

Bei der deutschen Grey-Gruppe ist Zimmermann neben der Stammmarke für die Finanzen der Ableger Grey Shopper, Grey Media und KW 43 Branddesign verantwortlich. "Mit Patricia Zimmermann haben wir eine der versiertesten CFOs in Deutschland für Grey gewinnen können. Sie hat in den 18 Jahren bei Saatchi bewiesen, dass sie über eine für die Branche unübliche Loyalität verfügt und mit allen Wassern gewaschen ist", sagt Grey-Chef Dickjan Poppema. mam   

Meist gelesen
stats