Grey Activation Neue Unit für Markenaktivierung

Montag, 10. Juli 2017
Peter Dräger leitet die neue Unit
Peter Dräger leitet die neue Unit
Foto: Grey
Themenseiten zu diesem Artikel:

Grey Peter Dräger Volvo


Die deutsche Grey-Gruppe etabliert eine neue Angebotsmarke unter ihrem Dach. Seit kurzem gibt es unter dem Label "Grey Activation" einen disziplinübergreifenden Service zur Aktivierung von Marken und komplexen Produkten. Die Unit richtet sich vor allem an Kunden aus dem Bereich Gebrauchs- und Investitionsgüter und wird von Shopper-Chef Peter Dräger geführt.
Das Startteam umfasst sechs Mitarbeiter, die von anderen Einheiten der Gruppe unterstützt werden. Sie stellen Know-how aus den Bereichen Kreation, PoS-Marketing, Technologie und Media zur Verfügung. Auch erste Kunden sind bereits an Bord. So werden die bisherigen Grey-Shopper-Kunden Volvo und Weber-Stephen künftig von der neuen Einheit betreut.
"Viele Shopper-Marketing-Denkweisen und -Prozesse aus der FMCG-Industrie lassen sich übertragen.  Auch im Markt der Gebrauchs- und Investitionsgüter müssen Rollen, Barrieren und Treiber entlang der Shopper Journey identifiziert werden", sagt Geschäftführer Dräger. Ziel sei es, potenzielle Käufer dort und dann zu erreichen, "wenn sie für relevante Impulse offen sind", so der Manager weiter, der auch an der Spitze des Branchenverbands Posma steht. mam
Meist gelesen
stats