Grayling Ehemaliger Pleon-Manager Ingo Bosch wird Senior Director

Freitag, 03. Juli 2015
Ingo Bosch heuert bei Grayling an
Ingo Bosch heuert bei Grayling an
Foto: Agentur
Themenseiten zu diesem Artikel:

Ingo Bosch Ketchum Pleon Frank Schönrock


Der frühere Chef des Bonner Standorts von Ketchum Pleon Ingo Bosch hat einen neuen Job. Als Senior Director verantwortet er künftig das Corporate- und Finanzkommunikations-Geschäft der PR-Agenturgruppe Grayling in Deutschland, zu der auch die Marke Citigate gehört. Bosch wird Mitglied eines neu formierten Management Boards. Er berichtet an CEO Frank Schönrock.
Bosch, 51, war Ende 2010 bei Ketchum Pleon ausgeschieden. Bald darauf wurde das Bonner Büro der BBDO-Tochter deutlich verkleinert. Vor seiner Tätigkeit für die Agentur war der frühere Journalist und Diplom-Sportlehrer auf Unternehmensseite tätig. Zusammen mt ihm steigt auch Sandra Gernsheimer bei Grayling ein. Die 42-Jährige kommt von MSL Germany und verantwortet bei ihrem neuen Arbeitgeber standortübergreifend das Geschäft im Bereich Consumer Marketing. Gernsheimer wird ebenfalls Mitglied im Management Board. Neben CEO Schönrock und den beiden Neuzugängen gehören diesem Gremium  Finanzmanagerin Ute Engels und der Düsseldorfer Standortchef Marc Pedack an. Engels ist seit Ende 2014 für die Agentur tätig, Pedack seit zehn Jahren. Das Agenturnetzwerk Grayling ist in Deutschland an den Standorten Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg vertreten. mam
Meist gelesen
stats