Grandioser Anti-Mobbing-Spot VH1 und Del Campo Saatchi & Saatchi rufen die "Rache der Nerds" aus

Donnerstag, 24. April 2014
-
-


Kinder können ja bekanntlich grausam sein. Das wissen wohl vor allem jene, die von Gleichaltrigen tagtäglich in der Schule gehänselt, veralbert und gemobbt werden. Doch jetzt kündigen VH1 und seine neue Kreativagentur Del Campo Saatchi & Saatchi in Buenos Aires stellvertretend für alle kleinen Nerds Rache an - mit einem famosen musikalischen Manifest zu den Klängen von Gloria Gaynors Gassenhauer "I Will Survive".
Das 70-sekündige "Mini-Musical" präsentiert mehrere Kinder, die sich allesamt einer üblen Mobbing-Attacke ausgesetzt sehen. Während sie die Gräueltaten der Schulkameraden über sich ergehen lassen, schwören sie mit neu interpretiertem Text des Gaynor-Klassikers darauf, dass sich das Blatt im Erwachsenenalter dramatisch wenden wird.

Mit dem Clip will der Musiksender auf Mobbing in Schulen aufmerksam machen und dabei gerade die "coolen Kids" ansprechen, die VH1 sehen. Dazu haben Agentur und Unternehmen eine originelle Herangehensweise gewählt, um mittels eines bekannten Songs das junge Zielpublikum für das ernste Thema zu sensibilisieren, wie es in einer offiziellen Mitteilung heißt.

Bei der Agentur zeichnen Maxi Itzkoff, Mariano Serkin (Executive Creative Directors), Juan Pablo Lufrano, Ariel Serkin, Dani Minaker sowie Sebastian Tarazaga (Creative Directors) verantwortlich. Produziert wurde der Spot von Landia und Stink unter der Regie von Agustín Alberdi. Die Musik steuerte Pure Sound bei. tt
Meist gelesen
stats