Gramm Y&R-Managerin Anja Grote-Lutter wechselt zur Grey-Tochter

Freitag, 28. März 2014
Führungstrio: Frank Schrader (l.), Anja Grote-Lutter und Uwe Köbbel leiten Gramm (Foto: Agentur)
Führungstrio: Frank Schrader (l.), Anja Grote-Lutter und Uwe Köbbel leiten Gramm (Foto: Agentur)

Die Düsseldorfer Agentur Gramm verstärkt das Management. Neu im Führungsteam ist Anja Grote-Lutter. Sie wechselt von Wettbewerber Y&R Germany in Frankfurt. Bei ihrem neuen Arbeitgeber unterstützt sie Kreativchef Uwe Köbbel und Beratungschef Frank Schrader. Dieser soll sich künftig stärker auf seine Aufgaben als COO der deutschen Grey-Gruppe konzentrieren, zu der Gramm gehört. Neben der Aufgabe, Schrader zu entlasten soll Grote-Lutter die digitalen Kompetenzen und das Neugeschäft der Agentur ausbauen. Zu deren Kunden gehören Unternehmen wie Tele 2, Hella, Dorma und Trilux. Ein wichtiges Standbein von Gramm ist das Geschäftsfeld B-to-B-Werbung. Die 1982 gegründete Firma beschäftigt aktuell rund 40 Mitarbeiter.

Bei Y&R leitete Grote-Lutter das Frankfurter Büro. Zudem kümmerte sie sich um das digitale Angebot der WPP-Tochter. Bei Y&R gab es zuletzt weitere Veränderungen in der Führungsebene: Corinna Thüs, bislang Managing Director, wechselt in gleicher Funktion zur Schwesteragentur WPP Red Fuse Communications. Dort kümmert sie sich auf europäischer Ebene um den Kunden Colgate. Managing Partner von Y&R Germany mit Verantwortung für die Büros in Frankfurt und Berlin wird Katja Metz. mam
Meist gelesen
stats