Grabarz & Partner Jonas Keller kommt als Group Creative Director

Dienstag, 28. November 2017
Jonas Keller wechselt von Scholz & Friends zu Grabarz & Partner
Jonas Keller wechselt von Scholz & Friends zu Grabarz & Partner
© Grabarz & Partner

Die Hamburger Agentur Grabarz & Partner baut ihr Kreativteam für den Kunden Volkswagen Nutzfahrzeuge Frankreich aus. Zum 1. Dezember kommt Jonas Keller als Group Creative Director an Bord. Weitere Veränderung: Ralf Nolting, bislang ebenfalls für VW tätig, steigt zum "Team Lead Porsche" auf.
Keller wechselt von Scholz & Friends, wo er zuletzt als Executive Creative Director für Opel tätig war. Bei seinem neuen Arbeitgeber wird der 45-Jährige das internationale Kreativteam leiten. Dort betreuen etwas mehr als 20 Kreative unter anderem VW-Nutzfahrzeuge in Frankreich und einzelne Carlines von Porsche. Bevor sich Keller bei Scholz & Friends um Opel kümmerte, arbeitete er bei Jung von Matt. In dieser Zeit entwickelte er Kampagnen für den damaligen Kunden Mercedes-Benz, unter anderem die mehrfach ausgezeichnete Arbeit "The invisible drive".
"Jonas ist ein echter Petrolhead und einer der wenigen Kreativen, die konstant über Jahre Kreation auf höchstem Niveau abgeliefert haben", freut sich Kreativchef Ralf Heuel über den Neuzugang. Keller wird direkt an Heuel berichten. Ebenfalls große Stücke hält der Geschäftsführer auf den neuen Team Lead Porsche Nolting. "Ralf spielt seit vielen Jahren eine wichtige Rolle in unserer Agentur. Es gibt kaum jemanden in Deutschland, der so viel Erfahrung und Know-how in der Automobilkommunikation hat." Nolting ist seit 2001 bei Grabarz & Partner tätig und war 2016 wesentlich am Gewinn des Porsche-Mandats beteiligt. mam
HORIZONT Newsletter Kreation Newsletter

Die besten Kampagnen des Tages

 


Meist gelesen
stats